-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Frage zu Servocontroller SD21 & RN-Control 1.4 Mega32

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7

    Frage zu Servocontroller SD21 & RN-Control 1.4 Mega32

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Guten Morgen allerseits,

    zunächst hoffe ich das ich mit meiner Frage hier im richtigen Teil des Forums bin.
    Auf der Suche nach einer Lösung zur umsetzung meines Projektes bin ich im Internet auf das Video "21 Servos am RN-Control mit SD21" bei YouTube gestoßen. Nachdem ich mich bei Robotikhardware umgeschaut habe, stellen sich für mich nun noch ein paar Fragen, die Ihr mir vielleicht beantworten könnt.
    Ein paar Fakten:
    4 Getriebemotoren á 14,4V & 0,5A
    6 Endschalter

    Bei diesem RN-Control 1.4 Mega32 (fertig aufgebaut),

    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=10

    steht in der Beschreibung :"vorhandener Motortreiber für zwei Getriebemotoren (jeweils bis ca. 0,5A)", hierzu würde ich gern Wissen, auf welchen Weg ist es möglich 4 Getriebemotoren zu betreiben? Mit 2en solcher Controler vielleicht?
    Meine 2. Frage hierzu, welche Eingangsspannung braucht dieser Controler? Ich hätte 12v & 5A zur verfügung, reicht das?

    Und bei diesem 21 facher Servocontroller SD21 (Fertigmodul),

    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=198

    steht in der Beschreibung :"Betriebsspannung: 6 bis 7,2 Volt Servos ", hierzu würde ich gern Wissen, könnte man hier Steckplätze "brücken" ummeine Getriebemotoren zu betreiben?

    Danke für eure Zeit.

    Mit freundlichen Grüßen
    Kevin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    4 Motoren kannst du mit einem zusätzlichen Motortreiber ansteuern. z.B. ein zusätzlicher l293d. An einem Servoboard kannst du Motoren nur betreiben wenn du statt einem Servo einen RC-Fahrtenregler anschliesst. An den kannst du dann die Motoren anschliessen. Da ist ein zusätzlicher Motortreiber aber günstiger.
    12V sind gut für das RN-Control.
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7
    Danke für die Antwort!

    Wenn ich nun 2 von den RN-Control 1.4 Mega32 verwende, arbeiten die doch dann unabhängig von einander oder meintest du diesen Controler jetzt nicht? Denn wenn, seh ich vielleicht ein Problem in der Programmierung, denn ich möchte etwas z.B. wie ein Arm bauen. Also der erste Motor stellt die Schulter da, der nächste Motor den Ellenbogen, der nächste das Handgelenk uns so weiter.
    Nun möchte ich es ja nun so einrichten, dass das ganze eine Flüssige Bewgung ergibt. Wäre das mit 2 Controlern auch denkbar?
    Ich bin auch offen für andere Vorschläge bezüglich der elektrischen Bauteile, wenn mein Ansatz mit den zuvor erwähnten Controlern nicht so optimal ist.

    Mit freundlichen Gruß

    Kevin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Hi!
    Wenn ich nun 2 von den RN-Control 1.4 Mega32 verwende,
    So war das nicht gemeint. Du brauchst nur einen Controller, mit dem kannst du zwei Motortreiber und x Servos ansteuern (z.B. über das erwähnte Servoboard). Ein Motortreiber ist kein "Controller", das ist nur ein kleiner Baustein mit dem Du die Motoren mit Strom und Spannung versorgst. Dieser Motortreiber wird von deinem Controller gesteuert. Klick mal auf das Wort Motortreiber, da gibt es ein Beispiel.
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7
    Hi,

    ja ok hab ich mir schon gedacht, das ich das falsch verstanden habe . Also nehm ich nun 1x RN-Control 1.4 Mega32 & 1x ighPower Motortreiber bis 30V/15A(170A Peak) (Fertigmodul) und dazu das Kabel:
    ISP-Programmierkabel (ISP Dongle).

    Jetzt ist mir noch etwas anderes eingefallen, was ich fragen wollte und zwar: Ultraschallsensoren, Infrarot Entfernungssensoren können direkt angeschlossen werden, wird beschrieben. Auf dem Bild sehe ich aber dafür keine Beschriftung, werden die dann über die Ports angeschlossen?

    Die beiden Anschlüsse für die Getriebemotoren, können doch dann gesteuert werden, sprich an/aus links/rechts langsam/schnell oder irre ich mich?

    Mit freundlichen Grüßen
    Kevin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •