-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: USB ansteuern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    67

    USB ansteuern

    Anzeige

    Hi,

    ich würd gern mit meinem Micorcontroller meine Webcam bzw. den Bluetooth Stick ansteuern. Muss ich ein Protokoll beachten oder sowas? Die Geräte haben ja sicher eigene Treiber können die mir vielleicht helfen, mit dem Gerät zu kommunizieren?

    MfG
    Scarabol

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    67
    Hi,

    bei meiner Recherche hab ich folgende Sachen gefunden:
    Schaut super aus eine freie Programmierunglösung für USB 1.1
    Mit vielen Beispielen und kompletten Adaptern zum Nachbau, z.B. für USB to LTP oder USB to RS232
    http://www.obdev.at/products/vusb/index-de.html

    Ansonsten bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich bis auf die Datenleitungen wohl nix an meinen Chip anschließen muss und den Rest einfach über die Programmierung löse...

    MfG
    Scarabol

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin!
    Du mußt zwischen USB Host und USB Client unterscheiden, die Geschichte von www.obdev.ad ist ein USB Client, um eine Webcam anzusteuern, brauchst Du aber einen USB Host, also nicht so einfach...

    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    67
    Das ist doch nur ne Sache der Programmierung und der Spannungsversorgung oder?

    MfG
    Scarabol

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Moin moin.

    Ich fürchte leider ist das schwieriger? Selbst käufliche Adapter
    gibt es anscheinend noch nicht als Host, jedenfalls kenne ich keinen.
    Da muß man anscheinend tief in die Tasche Greifen und nen AVR
    mit Hardware USB Kaufen (wenn es den dann als Host gibt)....

    Währe ja echt Schön einfach son USB Stick als Datenspeicher,
    Netzweradapter, u.s.w. zu nutzen.

    Aber dann braucht man auch noch AVRDOS für das FAT System.
    Damit wird der Code aber ziemlich groß, am muss Bascom dann
    Kaufen....

    Eigedlich sollte das auch in Software gehen, aber welcher Hersteller
    rückt damit heraus wie so ein "Treiber" für seine Hatware aussehen
    muss?

    Gruß Richard

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    67
    Hi,

    ich hab bei Wikipedia was über generische Treiber gelesen diese sollten wohl OpenSource sein oder ähnliches. Dann kann ich ja zumindest ne Webcam ansteuern oder nicht? Also ich mein die grundlegenen Funktionen, oder?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Univers...C3.A4teklassen

    Ich versuch erstma mit der USB Webcam eine Verbindung herzustellen über die ich dann Daten austauschen kann.
    Möchte meinen Microcontroller nur ungern grillen also vorher noch ein paar fragen:
    1. Kann ich die Webcam über die 5V des Minicontrols versorgen? Oder saugt die zuviel Strom?
    2. Muss ich die Datenports irgendwie sichern? Dioden Widerstände oder sowas?
    Eigentlich läuft ja alles mit 5V sollte also kein Problem sein oder?

    MfG
    Scarabol

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Schätze du kannst das ganze zusammenknüllen und in der Pfeife rauchen.
    USB auf einem AVR erfordert eine Menge Know-How und handoptimierten Code.
    Selbst wenn du die grundlegende Verbindung hinbekommst musst du einen kompletten USB-Stack aufbauend auf der Verbindung programmieren, Microsoft brauchte dafür zwei Windows-Versionen, bis der USB-Support hinreichend gut funktionierte ...

    mfG
    Markus

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    67
    Naja, meine Ziele sind nicht ganz so hoch ich will bloß mit einem Gerät kommunizieren, und hab kein komplettes Betriebssystem. Daher stell ich mir das nicht ganz so rabenschwarz vor...

    Microsoft ist eben Microsoft, ich kenn nicht viele Programme von denen, die nicht ein Hobbyprogger schon kopiert und dabei noch um Längen verbessert hat...

    MfG
    Scarabol

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    987
    Zitat Zitat von Richard
    Moin moin.

    Ich fürchte leider ist das schwieriger? Selbst käufliche Adapter
    gibt es anscheinend noch nicht als Host, jedenfalls kenne ich keinen.
    Da muß man anscheinend tief in die Tasche Greifen und nen AVR
    mit Hardware USB Kaufen (wenn es den dann als Host gibt)....

    Gruß Richard
    Gibs sogar als dev-board von ftdi Ansteuerung 8bit paralehl oder spi das ding kann eigende FW laden gibt auch ne menge Beispiele für USB sticks/wlan ....

    glaub um 30$ weis nur grade net wie des ding heist.

    EDIT: http://www.vinculum.com/prd_vnc1l.html
    Edit2: http://apple.clickandbuild.com/cnb/s...53&title=VDIP1
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Moin Moin.

    Danke für den Tip, man muß nur wissen wie das Teil
    sich nennt. Bei http://www.soselectronic.de/?str=371&artnum=57840
    ist das deutlich günstiger und auch in D erhältlich, werde ich mir
    bestellen. Ist doch ne feine Sache son Stick am µc und ~25 Euro
    überlebe ich grade noch.

    Gruß Richard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •