-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: RN-VNH2 Dualmotor Ansteuerung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66

    RN-VNH2 Dualmotor Ansteuerung

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe mir ein RN-Control 1.4 und den RN-VNH2 Dualmotor(V1.13) zugelegt. Kann mir jemand sagen, wie die beiden Boards kongret miteinander verbunden werden? Aus den Anleitungen werde ich nicht schlau, da es "weitgehende Übereinstimmung" z.B. nach Roboterstandart heißt. Für eine exakte Auskunft wäre ich dankbar. Der org. L293D muss entfernt werden - das ist klar......Danke im Voraus
    mfg
    sp33dy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556

    Re: RN-VNH2 Dualmotor Ansteuerung

    Zitat Zitat von sp33dy
    Hallo,
    ich habe mir ein RN-Control 1.4 und den RN-VNH2 Dualmotor(V1.13) zugelegt. Kann mir jemand sagen, wie die beiden Boards kongret miteinander verbunden werden? Aus den Anleitungen werde ich nicht schlau, da es "weitgehende Übereinstimmung" z.B. nach Roboterstandart heißt. Für eine exakte Auskunft wäre ich dankbar. Der org. L293D muss entfernt werden - das ist klar......Danke im Voraus
    mfg
    sp33dy
    Moi moin.

    Ich habe mir mal eben im oben genannten Link die RN-Control
    angesehen. Unter Beispielprogramm Ist auch ein Motortest und
    dort werden auch die benötigten Pins angegeben.

    Gruß Richard

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    Danke Richard,
    die Pinbelegung ist schon klar, aber der RN-VNH2 hat als Ausgang einen 10-poligen Wannenstecker. Kann man nicht dieses Kabel an einem Wannenstecker am RN-Control anschliessen und entsprechend konfigurieren? Wenn ja, dann wie?

    Gruß
    Bernhard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Moin moin.

    Warscheinlich nicht, weil diese Techer immer mit einem bestimmtem Port
    verbunden sind und die Signale für die Motorsteuerung auf merere Ports
    verteielt sind. Ärgert mich auch immer wieder, aber man kann ja schlecht
    für jede nur Denkbare Anwendung men eigenen Stecker leouten. Dann
    würde das Boart 12²m groß werden...

    Da greift man dann besser auf die Stiftleisten zu und nimmt "Telefondrat"
    isoliert 0.6 mm (Hat jeder Elecktriker in der Müllkiste zu verschenken) zum
    Testen. Wenn alles klappt, macht oder läßt eine Platine machen.

    Gruß Richard

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    Danke, das wollte ich wissen...
    mfg
    Bernhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •