-
        

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Microcontroller gesucht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    14

    Microcontroller gesucht

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich Suche einen Mikrocontroller, der Programmierbar ist (sind glaub ich eigentlich alle neuen) und mindestens 24 PWM ausgänge hat.

    Hintergrund ist der, dass ich eine RGB-Led leiste bauen will, mit 16 RGB leds (1 Pin für jede Farbe).
    Aus kostengründen sollen immer 2 Leds die gleiche farbe haben (über PWM dimmbar).
    Jede (gesammte) LED soll aber einzeln an und ausgeschalten werden können (Für Lichteffekte).
    Modular sollte es zudem auchnoch sein, also 1 Modul = 16 LEDs.

    LED:
    Code:
            ____ 
       R+ -|    |- R-
       G+ -|    |- G-
       B+ -|____|- B-

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Ich kenne die ATMEL AVR Serie ein wenig.
    Das höchste der Gefühle sind dort 8 Hardware PWM's.

    Allerdings kann man solche PWM Steuerungen auch Softwaremässig realisieren.

    Aber auch da wird es bei 24 Ausgängen schon eng.

    Die Alternative wären noch zusätzliche Bausteine, die nur das PWM Signal erzeugen und vom Microcontroller angesteuert werden.
    Einen konkreten Typ kann ich Dir da aus dem Stehgreif leider nicht nennen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    14
    oder gibt es vielleicht andere wege Stufenlos zu dimmen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189
    vllt fragst du mal google nach dem TLC5940

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189
    Der TLC5940 könnte dich interessieren....

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    14
    jo, der wäre Perfekt, wenn ich blos einen händler finden würde, der den verkauft

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    189
    Hm, wenn du ein Gewerbe hast, oder Student bist bei Farnell http://de.farnell.com/texas-instrume...940/dp/1226306

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Würzburg, Germany
    Beiträge
    672
    Hallo,

    ich würde das softwaremäßig realisieren. Ich sehe da keine Probleme. Die AVR's können ja alle mit min. 4MHz getaktet werden. Wo soll da das Problem sein? Einfach einen Timer in Schleife laufen lassen und dann alle 24 PWM-Werte checken, ob die über oder unter dem Timerwert liegen und dann entpsrechend die Ausgänge an oder ausschalten. Für Eine "Wiederholrate" von 50Hz hat man bei 4MHz ja fast 80000 Befehle Zeit, dank Risc-Architektur. Das ist wohl mehr als genügend. Und wenn man noch einen kleinen Kondensator an die Ausgänge zur Glättung schaltet reichen vermutlich auch 10Hz Refreshrate.

    Viele Grüße
    Andreas

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Wenn Du kein Student bist und auch kein Geschäft hast, kannst Du das Farnell Sortiment auch bei HBR Elektronik beziehen - Mit Aufschlag versteht sich.
    Link:
    http://www.hbe-shop.de/katalog/

  10. #10
    Gast
    Software PWM sollte für 24 LEDs noch gehen. Wenn man es gut macht noch bis etwa 12-14 Bits. Ganz Stufenlos ist das noch nicht, aber schon nicht schlecht. Der TLC5940 hat ja auch nur 12 Bits.
    Wegen der Treiberleistung könnte es sinnvlool sein sogar weniger LEDs (z.B. nur pro Controller zu nehmen, und dafür mehr Controller.

    Ein alternative Quelle für den TLC5940 wäre TME.eu.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •