-
        

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Thema: Welche Schrittmotorplatine verwenden?

  1. #1

    Welche Schrittmotorplatine verwenden?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hey,

    Ich bin momentan am Bau einer winzigen cnc fräse. Die Bearbeitungsmaße sind 25x 15 cm... (schnuckliges Teil). Dazu habe ich mir ein paar günstige Schrittmotoren gekauft (Minebea 17PM-K031-02V)

    Der Motor wird mit 0,8A/5V versorgt.
    Nun benötige ich eine Steuerung, da die Maschine selber nun bald fertig ist.

    Ich habe an die pollin-karten gedacht: http://www.pollin.de/shop/dt/Mjc5OTg...e_Bausatz.html

    Gehen die, weil ich habe ja 5V am Motor und der niedrigste Strom für die Platine liegt bei 6V? Brauche ich da nur drei von diesen Platinen, ein Sub-d Verteiler und das wars?

    hier der Verteiler: http://www.pollin.de/shop/dt/MjM5OTg...D_Adapter.html

    Kan ich dann schon loslegen mit dem fräsen oder werden noch zusätzliche Teile benötigt?

    MfG
    Michi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hallo,

    bei Schrittmotoren ist es normalerweise sinnvoll, die Betriebsspannung der Motorsteuerung deutlich höher als die Nennspannung des Schrittmotors zu wählen. Dann kann man den Schrittmotor schneller bewegen und hat dennoch das volle Drehmoment. Die Schrittmotorsteuerung von Pollin bietet eine Strombegrenzung, so dass die Motoren dabei nicht überlastet werden.

    Der von dir verlinkte Verteiler ist lediglich dafür geeignet, mehrere der Schrittmotorkarten an einem AVR Evaluationsboard zu betreiben. Man kann die Motoren damit nicht direkt über die parallele Schnittstelle eines PCs steuern.

    Jakob

  3. #3
    Heyy...

    Nehmen wir an ich kaufe drei dieser schrittmotorsteuerungen...
    Wie kann ich dann alle drei an meinen pc verbinden?
    Brauche ich sonst noch was?

    MfG
    michi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hallo Michi,

    du brauchst neben den Schrittmotorsteuerungen und der genannten Verteilerplatine noch ein AVR EVA Board.
    Bausatz:
    http://www.pollin.de/shop/dt/MTY5OTg...atz.html?ccc=1
    Fertig aufgebaut:
    http://www.pollin.de/shop/dt/NTI5OTg...dul.html?ccc=1

    Dazu kommt noch ein passender AVR Microcontroller (z.B. ATMega16). Schau dir am besten mal die pdf Downloads zu den genannten Artikeln bei Pollin an.

    Der Mikrocontroller muss dann noch so programmiert werden, dass er über die serielle Schnittstelle Befehle vom Computer entgegennimmt und die richtigen Stuersignale für die Schrittmotoren erzeugt. Die Integration mit einer fertigen CNC Steuersoftware könnte bei dieser Lösung unter Umständen problematisch werden.

    Wie weit bist du mit dem Mechanischen Aufbau der Fräse? Es wäre schön, wenn du dein Projekt z.B. hier im Forum dokumentieren würdest.

    Gruss
    Jakob

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    dir reichen 3 schrittmotorplatinen, ein sub-d kabel 25pol. und die software nc-frs. (Die allerdings ist sch***e)
    Wenn du eine andere Software verwenden willst, musst du Takt/Richtungssignale vom PC übersetzen in die Signale für die Halbbrücken im L298. Ausserdem solltest du mehr als 5V benutzen, zum einen, damit der motor schneller als ein paar steps pro sekunde drehen kann, zum anderen damit der 7805 auf der Schrittmotorplatine richtig arbeiten kann. (Könntest du auch überbrücken)

  6. #6
    HEY

    Oke ich fasse zusammen:

    PC--> Atmel board --> Verteiler --> Schrittmotorsteuerungen --> Zu den jeweiligen Schrittmotoren

    Wird das nacheinander so aufgebaut?

    Ist das Programmieren eines Atmel Boards schwer?
    Die Integration mit einer fertigen CNC Steuersoftware könnte bei dieser Lösung unter Umständen problematisch werden
    Was willst du mir damit sagen?

    Ich würe die Fräse gerne mit Galaad oder Nccad6 laufen lassen (die demo gefällt mir sehr gut)

    Sorri meine Ellis sind im Urlaub und haben die Digicam dabei, auf der die Fotos vom Aufbau der Minifräse sind, aber ich werde sie veröffentlichen, sobald ich die Cam habe.

    Welche Komponenten würdet ihr mir denn vorschlagen? Kann mir jemand eine Art Kaufliste machen von seinen Empfehlungen?

    Danke für die bisherigen Antworten! =D> =D>

    MfG
    Michi

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Ich würde dir sonst noch EMC² als direktsteuerungssoftware empfehlen.
    dort kannst du entweder über die parallele Schnittstelle Takt und richtungssignale für jede Achse ausgeben, wo dann eine L297/L298 Kombination jeweils deine Schrittmotoren antreibt, oder du lässt direkt die Schrittfolgesignale über die parallele ausgeben, was aber aufwendiger zu konfigurieren ist.
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  8. #8
    Heyyyy

    Brauche ich für meine Anwendung denn das Atmel- Board? (Über die genannte Software Isolierfräsen und Kunststoffteile für das Modellauto fräsen)

    Ist das emc² programm kostenlos?

    Kann ich da nicht einfach so eine Platine zwischen PC und Motoren schalten und das läuft dann?:
    http://shop.strato.de/epages/6112548...5.1%20%20BA%22

    Michi

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Nein brauchst du nicht, aber dafür ein Echtzeitfähiges system. Das wäre dann emc² auf linuxbasis mit echtzeitkernel
    ja emc² is kostenlos
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  10. #10
    Heyy... ist ja cool

    Ist nccad auch Echtzeit und Galaad auch?

    Das heißt ich hänge an den PC einen Verteiler zu den drei Schrittmotorsteuerungen, die wiederum die Motoren steuern und das wars?

    Ich möchte es so einfach wie möglich und dennoch gut bauen!

    Danke

    Michi.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •