-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Welche E-Hardware zum Roboterbau?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66

    Welche E-Hardware zum Roboterbau?

    Anzeige

    Hallo,
    seit wenigen Tagen habe ich einen Pro-Bot128 Bausatz von C. Zusammenbau und Testprogramme funktionieren alle. Das Progammieren der Anwendungen in Basic (abändern und erweitern der vorhanden Programme) klappt auch immer besser mit Erfolgserlebnissen.
    Ich könnte mir auch vorstellen, einen größeren Robi (5-10kg, Wischermotoren, entsprechende Sensoren etc...etc) zu bauen.
    Meine Frage im Vorfeld: Gibt es ein Board mit entsprechenden Anschlüssen, an die ich die Komponenten anschliessen kann? Verbindung zum PC mit dem vorhandenen USB-Programmer (C-control Pro Software)? Bin damit zufrieden weil's einfach funktioniert. Ich habe mich zwar im Shop Robotikhardware umgesehen, aber eigentlich bin ich da nicht schlauer geworden. Welches Board, Relaiskarte etc...was passt zu wem...?

    Vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben

    danke im Voraus

    sp33dy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Also eigentlich passt alles in der Digitaltechnik zusammen.
    Die C-Control-Pro hat die gleichen Prozessoren wie die von Robotikhardware z.B..
    Ich bin nicht so der Fan von den Teilen von Conrad, ich finde die sind ihr Geld einfach nicht Wert.
    Du braucht keinen speziellen Controller um z.B. ein Ultraschallmodul anschliessen zu können.

    Das Teil: http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=155
    biete dir mehr Möglichkeiten als du die ersten Jahre brauchen wirst.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    Danke für die schnelle Antwort, aber genau das meine ich: Mega8 oder 168 und welche Erweiterung um stärkere Motoren anzuschliessen....
    Ich weiss, das sind Fragen, deren Antworten für einen Profi selbstverständlich sind....
    Danke
    sp33dy

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Mega 8/16/168/32/64/.... zu Anfang dürfte es für dich keine Rolle spielen.

    Zum ansteuern von Motoren gibt es die L293, L298, oder gleich was fertiges: http://www.shop.robotikhardware.de/s...x.php?cPath=65

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    66
    Danke - jetzt bin ich echt ein Stück weiter
    mfg
    sp33dy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •