-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Standartservo Gehäuse Bemassung

  1. #1

    Standartservo Gehäuse Bemassung

    Anzeige

    Hallo Allerseits!

    Ich möchte ein Standartservo mit einem Gegenlager ausstatten. Meine Idee wäre dazu die untere Platte des Gehäuses durch eine Neue aus Alu gefräste zu ersetzen. In dieser dann eine Bohrung für ein Kugellager oder einen Stift anbringen und fertig ist das Gegenlager.

    Einen ersten Prototypen habe ich auch schon angefertigt. Dazu habe ich einen Deckel mit der Schieblehre ausgemessen. Nur leider ist das Ergebniss nicht ausreichend genau geworden. Das Problem sind dabei nicht die Toleranzen der Fräse, sondern meine ungenauen Vorgaben.

    Um das nun besser hin zu bekommen Suche ich nun nach einer Zeichnung mit Bemassung. Die hier im Forum eingestellte Zeichnung ist leider nicht bemasst (zumindest die, die ich gefunden habe). Vor allem Wichtig ist natürlich die genaue Lage der Servosachse. Was die Befestigungsbohrungen angeht, hoffe ich, dass diese auch standartisiert sind (?). Genauso wie die Gehäusegeometrie im Allgemeinen (?). Ich habe leider nur einige 5€ Servos vom großen C und einige Hitec-Servos. Augenscheinlich sind zumindest die Gehäuse gleich.

    Hätte jemand eine Idee wo ich eine Zeichnung mit Bemassung finden könnte? Oder einen Tipp, wie man zu genaueren Ergebnissen beim Ausmessen kommen kann.

    Vielen Dank.

    Bot-Builder
    Legasteniker on Board!
    gefundene Rechtschreibfehler dienen der Belustigung des Lesers und dürfen von diesem behalten werden.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Hi

    wie genau willst du es denn haben? Ein normaler Messschieber (Schieblehre) schafft locker 1/10 mm Genauigkeit. Das sollte doch reichen. Zumal es an ein Kunststoffgehäuse passen soll.

    Mit Nonius kennst du dich aus?

    MFG Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Hi

    Ich glaub das ist den Aufwand nicht wert.
    Viele hier haben das Gegenlager einfach am Platikgehäuse gefestigt, was wie ich denke auch reicht.
    Ich würde mir dafür einfach eine Bohrschablone machen und von Hand in jedes Servounterteil ein Loch bohren.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.566
    Wieso soll er das nicht so machen. Sollte der Servo einmal defekt sein, kann er es auch weiterverwenden, also kann er es doch machen. Den Servo, den ich habe ist ein Master S4020 Analog. Der hat außen (ohne Befestigung 20,25x40 Die Achse ist bei 10x10,125 und der Wellendurchmesser ist 5,9
    Die Maße sind in mm
    Ob es bei deinem Auch passt weiß ich nicht, du könntest auch einen stärkeren Servo haben

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Hi!
    Leider sind Servos überhaupt nicht standardisiert... Befestigungslöcher, Gehäusemaße, Position der Abtriebsachse etc etc, variiert bei jedem Hersteller scheinbar je nach Lust und Laune. Wenn zufällig mal zwei Servos die gleichen Maße haben, dann nur weil der Hersteller zu "faul" war eine neue Spritzgussform zu erstellen und die Form eines bereits bestehenden Servotyps benutzt... Ich befürchte, mit Messschieber wirst du die besten Erfolge haben...
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  6. #6
    Hi!

    Zitat Zitat von DanielSan
    wie genau willst du es denn haben?
    ....
    Mit Nonius kennst du dich aus?
    Naja, dass es eben einigermaßen passt. Also dass die Verschraubungen passen und dass die Achslage passt. Sonst macht ein Gegenlager nicht viel Sinn.

    Die "Mühe" mit Nonius mache ich mir garnicht erst. Habe eine Schieblehre mit digitaler Anzeige. Aber vermutlich stell ich mich da einfach etwas ungeschickt an.

    Zitat Zitat von Willa
    Leider sind Servos überhaupt nicht standardisiert...
    ....
    Ich befürchte, mit Messschieber wirst du die besten Erfolge haben...
    Okay, das bedeutet dann doch selber machen. Dann werde ich am Wochenende die Sache noch einmal angehen. Mit hoffentlich besseren Ergebnissen.


    Vielen Dank für eure Antworten

    Viele Grüsse

    Bot-Builder
    Legasteniker on Board!
    gefundene Rechtschreibfehler dienen der Belustigung des Lesers und dürfen von diesem behalten werden.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Hi,

    Das es auch digitale Messchieber gibt hab ich irgendwie verdrängt.

    MFG Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Virus
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Duisburg
    Alter
    22
    Beiträge
    527
    appropos diegitale schieblehre, wie arbeiten die aigentlich, dass eine bestimmung auf 1/100mm genau wird?
    das ist ja kontaktlos!


    aber eigendlich gehen solche aufgaben doch mit einer Schieblehre sehr gut, ich muss aber auch oft messen bis ich zweimal das selbe ergebniss habe

    naja ansonsten gehe ich zu meinem opa, der war gelernter schlosser und schätzt mir derartige masse besser als ich sie je messen würde
    Mit hochohmigen Grüßen
    Virus

    Es lebe der Digitalkäse !

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.566
    Es gibt einen Thread, indem die gleiche Frage ist. Suche einfach einmal.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Virus
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Duisburg
    Alter
    22
    Beiträge
    527
    achso danke,
    ist ja eine spanndende frage

    hab mal ein bischen gesucht und bin fündig geworden
    Mit hochohmigen Grüßen
    Virus

    Es lebe der Digitalkäse !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •