-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Gibt es einen billigen Programmer für das EVK1101 von Atmel?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    118

    Gibt es einen billigen Programmer für das EVK1101 von Atmel?

    Anzeige

    Hallo,
    Ich überlege mir gerade das EVK1101 von Atmel zuzulegen. Nun möchte ich dieses eigentlich nicht mit dem Bootloader programmieren, denn man kann mit diesem keine USB-Hardware programmieren. (oder?)
    Nun sind jedoch die Programmer, wie der JTAGICE mkII für ca. 300 € oder der AVR ONE! für sogar 500 € viel zu teuer.
    Deshalb: Gibt es eine wirklich günstige Variante um das EVK1101 zu programmieren? Für die AVRs gibts ja einfache DIY Programmer fürn paar cent.

    MfG C_Classic

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    118
    Hab jetzt doch noch was gefunden. Den AVR ISP MKII für 35 €. Das ist ne Überlegung.Oder geht der nur für die AVRs?

    Aber ich bin immer noch dankbar für Antworten.
    MfG C_Classic

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Der AVRISP MkII wird nicht gehen. Es soll aber Clones vom JTAGICE geben, die funktionieren könnten. Leider ist bei Clones nicht immer ganz sicher was wirklich drin ist.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Hallo,

    der USB Lab von christian kann nach der Beschreibung in dessen Shop:

    AVRISPmkII (Atmel AVRISPmkII kompatibles Programmiergerät)
    JTAGICEmkII (Atmel JTAGICEmkII kompatibles JTAG Programmiergerät)

    Schick dem Christian mal ne mail und frage. Sein Programmer kostet 15 €, mit Versand dann unter 20.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    118
    Danke für eure antworten.
    Deine Antwort klingt interressant, oberallgeier. Aber meint ihr, man kann dem Shop vertrauen. Ich bin da immer etwas skeptisch.

    MfG C_Classic

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von C_Classic
    ... Aber meint ihr, man kann dem Shop vertrauen. Ich bin da immer etwas skeptisch ...
    Wem sagst Du das, ich kenne auch schlechte shops. Ich habe jedenfalls zwei von seinen Lab´s. Versprechen war: Flashen ist möglich direkt aus dem AVRStudio als STK500-Klone. Das funktioniert bei mir (obwohl ich anfangs Schwierigkeiten hatte). Es gibt neben mir in letzter Zeit recht viel positive Meinungen zu seinem Programmer. Wie gesagt - ob das JTAGICEmkII läuft weiß ich nicht, aber es steht so in seinen Beschreibungen - frag Christian, ob er mit dieser Version Erfahrungen hat - und welche und ob sein Lab mit Deinem EVK1101 korrekt funktionieren wird.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    195
    AVR32 sind leider im Moment nicht mit der JTAGICEmkII Firmware flashbar. Die kann im Moment nur die ATmegas per JTAG Flashen.

    Woher kommt immer diese skepsis mit den Shops ? Und kann ich dagegen was tun ?
    Ne Mail hab ich im übrigen nicht erhalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •