-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: stabsauger robot

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.10.2009
    Beiträge
    10

    stabsauger robot

    Anzeige

    hallo zusammen
    hab kein bock mehr mein zimmer aufzureumen
    hab mir gedacht das ich da was basteln könnte
    ich hab schon einen staubsauger nun brauche ich einen motor und das ganze andere zeuch

    möchte ihn aber spracherkennung einbauen fals er mall was falsches aufsaugt

    was brauche ich da alles bitte um hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    was bedeutet dir das Very Happy smily?
    das mit dem staub sauger was hast du für ein staub sauger (akku eventuell?)
    dann überleg dir od du dir wirklich damit arbeit sparen willst denn wenn du einen normalen staubsauger nimmst wird er an jeder ecke hängen bleiben.
    ein tipp ich würd mir erstmal ein modell bauen was autonom deine wohnun/zimmer abfährt wenn das geht kannst du dein staubsauge umbauen.
    jetzt paar fragen zu dir was sind deine kenntnise bei denen du denkst die könnten dir hier bei behilf lich sein. (z.b. kannst du programieren, welche sprache.,...)

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.10.2009
    Beiträge
    10
    also ich bin anfänger und kenne mich nicht grad aus alles was ich gerade nicht verstehe les ich nach und meistens versteh ich das auch gleich

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    dann geb ich dir ein tipp um dich in das thema einzuarbeiten kauf dir fürn anfang was fertiges oder bzw ein bausatz. da gibt es den asuro wenn es damit probleme gibt kann dir geholfen werden dann kannst was damit machen wenn du es schaffst das er das zimmer komplet abfahren kann und dabei hindernissen ausweichst hast du schon was ereicht. wenn du jetzt dich sofort am staubsauger zu schaffen machst wirst du schnell die lust verlieren weil es nicht geht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2009
    Alter
    32
    Beiträge
    143
    Hallo gohan

    Ich hoffe das du noch andere Punkte hast die dich motivieren einen Roboter zu bauen, als nur der dass du kein Bock hasst das Zimmer zu saugen.
    Ich nehme an das du sonst schnell merkst dass es einiges weniger aufwändig ist das Zimmer selbst zu saugen als dich in das Thema Robotik einzuarbeiten.

    Lg

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.10.2009
    Beiträge
    10
    ne das war nur der erte gedanke
    ich glaub ich kauf mir so nen bausatz und dannach bau ich mir was geiles zusammen wenn ich es verstehe
    aber das was ich immer in einem robot haben möchte ist das ich in immer mit meiner sprache kontrolieren kann

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Mit der Sprache steuern wird kompliziert. Die Spracherkennung ist ein sehr komplexes Thema. Ich würde zuerst mit einfachen Dingen anfangen. Z.B. einfache Ein und Ausgabe, dann Motoren und Servos steuern, eventuell mit Geräuschen (keine Befehle) steuern,...
    Aber wie gesagt sollte man klein anfangen und dann immer komplexere Dinge bauen/programmieren.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2009
    Alter
    32
    Beiträge
    143
    Ich bin der Ansicht, dass wenn man Anfänger ist der Weg das Ziel sein sollte.
    Am Anfang hat man nicht sehr viele Erfolgserlebnisse (nach meiner Erfahrung), desshalb mal ganz kleine sachen probieren, damit man nicht gleich die Freude daran verliert.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.10.2009
    Beiträge
    10
    ok also fang ich mal an mit so nem bausatz zum ausprobieren

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •