-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: 1 Befehl für ein Paket von Befehlen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    109

    1 Befehl für ein Paket von Befehlen?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hey Leute,

    ich wollte mal fragen wie man mit einem Befehl so gesagt ein ganzes Programm laufen lassen kann.Ich will mir einen CNC Laser bauen.Der Schrittmotor hat 4 Anschlüsse.Ich hab den auch schon angeschlossen(Atmegaund es geht in bei Richtungen.Kann ich das ganze Paket(wo der sich in eine Richtung dreht)mit nur einem Befehl befehlen?
    z.B irgendwie M1R(Motor 1 Rechts).
    Der Befehl für eine Richtung:

    $regfile = "m8def.dat"

    Config Portc = Output
    M1 Alias Portc.1
    M2 Alias Portc.2
    M3 Alias Portc.3
    M4 Alias Portc.4

    Do

    M1 = 1
    M3 = 1
    Waitms 0.6
    M1 = 0
    M2 = 1
    Waitms 0.6
    M3 = 0
    M4 = 1
    Waitms 0.6
    M2 = 0
    M1 = 1
    Waitms 0.6
    M1 = 0
    M4 = 0





    Loop



    End



    Danke für jede Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Hallo stani,
    falls du keine Werte zurückbekommen musst, kannst du ein MACRO und eine SUB verwenden. Siehe auch in der Hilfe. Mit Rückgabe wäre es eine Function.
    Macro ist so ähnlich wie ein include. Die Befehlsfolge brauchst du in deinem Bascom Code nur einmal hinzuschreiben, beim Compilieren wird sie aber an jede Stelle eingefügt. Dein Bin-Code wird also nicht kleiner.
    Bei einer Subroutine wird an der Stelle des Aufrufs unterbrochen und der Code der Sub ausgeführt. Wenn der beendet ist (Return) wird mit dem nächsten Befehl nach dem Aufruf fortgesetzt. Dazu muss sich das Programm die Rücksprungadresse merken. Es wird also etwas langsamer als die direkte Befehlsfolge. Dafür wird dein Bin-Code deutlich reduziert. Über Parameter kannst du auch Werte übergeben.
    In deinem Fall würde ich dir die Sub empfehlen.

    Waitms 0.6 geht übrigens nicht, da dort nur der Word-Wertebereich zugelassen ist. Was der Compiler daraus macht, kann ich dir nicht sagen. Entweder 0 oder 1. Willst du tatsächlich 600µs warten, dann schreibe
    Waitus 600.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    109
    Ok ich hab da noch ne kleine #Frage.Kann man den das Programm(Befehle)laufen lassen?Also wenn ich z.B ein Paket habe,dass der Motor sich 1 mal drehen soll(1 umdrehung),aber ich dann dazu schreibe wielange er sich so drehen soll.Ich will ja nicht für jede umdrehung so ein Code schreiben.Dan säße ich noch ne Woche dran.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Virus
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Duisburg
    Alter
    22
    Beiträge
    527
    hi,

    cnc laser coole Sache,
    was macht man eigentlich damit,
    und wo gibt es ausreichen starke laser?
    Mit hochohmigen Grüßen
    Virus

    Es lebe der Digitalkäse !

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    109
    Also die Laser gibt es in Laufwerken.In DVD Brennern sind die besten und stärksten.in Cd Brennern sind die IR also nicht sichtbar.Dazu bracht nman noch eine Comprimator Linse(heißt glaub ich so)und ein Gehäuse.Damit kann man dan irgendwas aus Plastik schneiden.Ich brauch das für meinen Vater.Er ist Airbrusher und er braucht so ein Teil um die Folien ausschneiden.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Virus
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Duisburg
    Alter
    22
    Beiträge
    527
    achso, airbushen kann ich auch^^
    früher war ich mal modellbuaer,da ist eine airbrush hilfreich, dann hab ich beim automatiesieren von panzermodellen angefangen mit elektronik und mikrocontrollerlosen schaltungen und jetzt hats mich zum rp6 und hierher verschlagen.

    aber die idee folien mit cnc laser zu schneiden ist genial.
    ist der laser denn auch zentriert genug, sodass er die folie schneidet und nicht schmilzt? weil man braucht, und das ist ja der vorteil von cnc scharfe kanten
    Mit hochohmigen Grüßen
    Virus

    Es lebe der Digitalkäse !

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    109
    also eigendlich schmiltzt es nicht,weil das nicht so lange dauert umnd es keine Reibung gibt.Aber währ hilfreich,wenn mir jemand helfen würde(Befehl für ein paar sekunden laufen lassen)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin!
    Also ich werf mal 'Funktion' oder 'Prozedur in den Raum.... ich kenn mich mit Bascom nicht aus, aber im Prinzip müßtest Du eine Subroutine schreiben, in der Dein Motor sich dreht (wie Du oben hast) und dabei ein Zähler mitzählt, z.B. eine For..Next Schleife oder so. Dann mußt Du nur die Subroutine aufrufen (GOSUB???), in einer Variable vorher die Anzahl der Schleifendurchläufe festlegen und dementsprechend oft Deine Schleife durchlaufen. Schau Dir evtl. mal Variablen, Gosub und For..Next in der Bascom Hilfe an.

    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    109
    sorry kenn mich auch nicht so toll mit Bascom aus bin zwar schon etwas länger mit AVR beschäftigt aber bin eigendlich noch nicht so gut in BASCOM,dass ich sowas schreiben könnte Aber ich such mal

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    109
    ne alos ich gibs auf.Ich werd den CNC Laser ohne µC machen.Alles CNC sind mit LPT anschluss und nem Prog.Aber bei nem µC ohne Programm geht das doch garnicht .Und wenn ne Woche dran sitzen für 1 Bild.Jeden Schritt ein Befehl(oer mehrere).Man ich find nix im Internet.Keiner hat nichtmal ein Schaltplan oder so .Kann mir das einer erklären oder so oder mir ein Schaltplan geben?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •