-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: STK500

  1. #1
    Nille
    Gast

    STK500

    Hallo auch,

    gerade ist mein zweites STK500 Board angekommen, das erste war gleich defekt und ist zurück gegangen. Aber nun zum wesentlichen, ich hab das Board angeschlossen, angeschmissen und das Testprogramm auf dem AT90S8515 tut auch soweit. Wollte dann mal selber ein kleines Programm ausprobieren, aber beim Programmieren erschein folgende Fehlermeldung...

    Setting device parameters, serial programming mode ..OK
    Entering programming mode.. FAILED!
    Leaving programming mode.. OK

    Habe hier im Forum schon von ähnlichen Problemen gelesen und dementsprechend nach dem Fehler gesucht. Hab aber nix gefunden...

    Kann jemand helfen.... Bittööööööö....

  2. #2
    Gast
    ... schon mal einen anderen AVR ausprobiert? Es ist möglich, daß der µC nicht i.O. ist und nicht das STK. Weiterhin solltest Du das aktuelle AVR-Studio installieren, zwecks Firmware-Update des STKs.

    Für mich ist es eigentlich nicht möglich, daß gleich 2 STKs nicht i.O. sind - das der Fehler bei Dir liegt (Einstellungen, Anschlüsse, Spannungen, Frequenz, etc), könnte ich mir aber schon vorstellen...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    126

    STK 500

    Hallo,

    ich will ja nicht oberklugsch...... , aber hast Du auch die kleine 6-polige Leitung für die ISP-Schnittstelle gesteckt?

    Viele Grüße
    Michael (auch ATMEL-Anfänger)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    26
    Beiträge
    1.461
    Hi!

    ...Und den 2313 in den richtigen Slot gesteckt?

    Komischerweise habe ich bei menem STK500 mit dem 2313 auch probleme.

    Idee: Lies mal nach, wie du Jumpern musst, dass der 2313 einen Takt kriegt. Ich glaubem der braucht externen Takt (Oder?).

    Das kannst du beim STK500 mit den Jumpern stecken.

    Ganz liebe Grüße, Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  5. #5
    Gast
    hiho!

    ich weiss zwar ned, ob das noch aktuell ist, aber ich hatte grad das gleiche problem, allerdings mit nem atiny12... ich hatte an 2 von den pins leds dran, und hab die irgendwann durch ne duo-led ersetzt, und als die dann dran war, konnte ich nicht mehr programmieren, d.h. ich muss zum programmieren jedesmal die led abstecken... eventuell hast du so n ähnliches problem, einfach mal die stecker von den switches/leds oder sonstigem externem drahtverhau abziehen und nochmal versuchen...

    gruss,
    felix

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •