-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Selbstbau USB-Programmieradapter funzt nicht ordentlich?!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    6

    Selbstbau USB-Programmieradapter funzt nicht ordentlich?!

    Anzeige

    Hallo

    Ich habe mir ein RN Mega8Plus zugelegt und habe dieses nun auch am laufen.

    Ich habe mir den USB Programmieradapter von Ulrich Radig nachgebaut, allerdings auf ner Streifenraster Platine. Nun konnte ich schon am Anfang den jungfräulichen Mega8 nicht mit den richtigen Fuses bespielen, des weiteren hatte ich aus Versehen den Port B als Ausgang belegt. Das wurde vom meinem Programmiergerät mit Abstürzen und nicht mehr auf den Mega8 zugreifen wollen beantwortet.

    Daraufhin habe ich den Controller mit einem LPT Programmer wieder gelöscht, so wie ich damit auch schon die Fuses setzen musste. Danach konnte ich auch wieder mit dem USB Programmiergerät drauf zugreifen.

    Nun die Frage: Ist das bei allen USB Programmern so oder sollte ich mir einfach nur eine fertige Lösung besorgen?

    Wenn ja, welcher ist dann gut zu gebrauchen? Wenn schon einen kaufen, dann möchte ich diesen auch im AVR Studio verwenden können.

    MFG Olli

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    234
    Ich kann dir das USB AVR Lab nur empfehlen. Vielseitig einsetzbar, und extrem günstig!
    http://shop.ullihome.de/catalog/prod...products_id/67

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •