-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: CPLD + Logiflash??

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.09.2007
    Ort
    Na Zuhause!
    Alter
    23
    Beiträge
    99

    CPLD + Logiflash??

    Anzeige

    Tag miteinander!

    Ich hatte gerade eine Idee:
    In der Schule hatten wir Logiflash ausprobiert. (Ich weiss nicht, wers kennt)
    Jetzt habe ich gesehen, dass man den erstellten "Schaltplan" als VHDL Code exportieren kann. Da man mit VDHL ja auch CPLDs programmiert, könnte man Logiflash sozusagen als grafische Programmieroberfläche für CPLDs benutzen?? Ich bin ja, wenn es um Mikrocontroller geht, ÜBERHAUPT kein Fan von grafischer Programmierung, aber wenn man sich seinen eigenen Logikbaustein zusammenflicke könnte...

    Falls dies unmöglich ist; gibt es andere Möglichkeiten, um Xilinx CPLDs (XC95144) "grafisch" zu programmieren? Also per Schaltplan?

    Danke fürs Lesen!
    Nur tote Fische schwimmen immer mit dem Strom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Sofern der VHDL Code nicht zu kompliziert ist für das CPLD sollte es gehen. Soweit ich weiss hat die Xilinx Entwickungsumgebung auch eine Art Eingabe wo man graphisch einzelen Logielemente in einer Art Schaltplan zusammenstellt.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    Niederösterreich, nähe Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    76
    Wenn du mit grafisch programmieren meinst, dass du die Schaltung einfach aus Logikgattern und Symbolen zeichnest dann kannst du das auch direkt im Webpack von Xilinx machen. Hab ich selbst sogar schon verwendet und geht für einfache Sachen und für das Zusammenfügen von mehreren komplexeren Blöcken oder Teilschaltungen zu einer Gesamtschaltung realtiv gut. Man kann auch Teile in VHDL schreiben und dann ein Symbol daraus machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •