-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Merkwürdige kryptische Zeichen beim Auslesen per RS232

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    18

    Merkwürdige kryptische Zeichen beim Auslesen per RS232

    Anzeige

    Moing, moing, ich dachte mir, hier mal nen Thread mit allen funktionierenden Methoden für dieses Problem zu erstellen. Da es mit Sicherheit sehr sehr viele gibt, die hier NICHT fündig wurden - wie ich zuvor!

    Nachdem ich nämlich heute das dicke Problem hatte, dass mein frisch fertiggestelltes und erstes RN-Control beim Auslesen statts schön anzusehenden Spannungs- und Portbelegungswerten ausgab, bekam ich nur irgendwelchen kryptischen Code.

    Nachdem ich alle mir erdenklichen Möglichkeiten, wie Pins verstauschen, anderen Adapter verwenden, etc. ausprobiert hatte und nichts half - AUCH KEINES der hier sehr mangelhaft erklärten, oder wohl eher versucht zu erklärenden Lösungen geholfen haben . . . und mitlerweilen ca. 4 Stunden vergangen waren. Erkannte mein Kollege zum Glück, dass ich statts einer einfachen Steckerverbindung einen speziellen RS232-Adapter verwendet hatte, welcher das Signal nochmals umwandelte und auch nur mit 3 Volt betrieben wurde - und was soll ich sagen in meiner Unwissenheit, das war's!!

    [shadow=red:6ca3a2830c]- Also, für die mit dem gleichen Problem: Guckt, dass ihr keinen RS232-Adapter zwischen dem RN-Control und dem PC habt, da das RN-Control selbst einen RS232 Treiber besitzt!! [/shadow:6ca3a2830c]

    - So, nun seid ihr am Zuge - bitte NUR funktionierende Lösungen, keine Diskusionen, etc. um diesen Thread hier "sauber" und übersichtlich zu halten - Danke! (so, reicht, ich schreib schon wieder zu viel! )

    - Arrow2004 -

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    182
    Gute Idee, ich hatte das gleiche problem nunja werde mal probieren

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    182
    Ich hab es ausprobiert. Daran lags bei mir nicht. Ich musste nur die Baudrate runterstellen von 9600 auf 600 Baud. Naja, Ich weiß nicht was da komisches in dem Seriell zu USB konverter alles drin ist.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    33
    Hi,
    Ich habe auch ein Problem mit der Rs 232 Übertragung.
    Ich habe das RN-Control 1.4 und den Rs 232 Adapter von Robotikhardware.
    Am Anfang funktionierte die Datenübertragung vom Rn.control doch nun bekomme ich nur rechteckige Kästchen oder verschiedene Sonderzeichen.
    Ich habe bereits die baudrate 9600 eingestellt. Könnt ihr mir vlt ein paar tipps oder Lösungen geben?

    Gruß Kai

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    182
    Welches Terminal benutzt du?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Naja, wenn das RN-Control einen RS232-Wandler besitzt und auch verwendet, würde ein weiterer Wandler/Treiber die Signale wiederrum invertieren, was vielleicht nicht unbedingt das Ziel sein sollte.

    Grüße

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    33
    Vielen Dank für eure Antworten!
    Ich habe mittlerweile selber die lösung gefunden .
    Es war eine fehl einstellung der Databits.
    Gruß kai

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •