-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Masseflächen bei doppelseitiger Platine?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802

    Masseflächen bei doppelseitiger Platine?

    Anzeige

    Tach allerseits,

    ich bin zurzeit dabei eine doppelseitige Platine zu für nen Atmega168 zu layouten. Nun ist meine überlegung ob ich auf beiden Seiten eine massefläche erstelle, oder ob ich auf der Unterseite eine Massefläche mache und auf der Oberseite ne VCC-Fläche.
    Zurzeit tendiere ich zu ersteres. Was würdet ihr mit empfehlen?
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    60
    Also ich persönlich mache immer beide Layout Masse bei 2-Layer Platinen. Hat halt den vorteil, dass man wirklich keine Masse-Leitungen mehr ziehen muss sondern nurnoch durchkontaktieren. Außerdem ist es sicher besser was EMV-Aspekte angeht..

    Mag es aber auch generell nicht, so eine große unter Spannung stehende Fläche zu haben.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Eine große VCC Fläche würde ich nicht machen, kenn mich aber mit EMV nicht so sehr aus.
    "Viel Automasse" hat auch Vorteile beim ätzen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.376
    naja technisch betrachtet fungiert die ganze platine dann ja als kondensator XD so quasi als filter kondensator XD ne scherz bei seite das bringts nicht, beide masse ist besser, in EMV, ätzen und masseverbindung .. aber beim löten wirds mit nem kleinen 8wätter schon bissl fieselig wenn die wärme in beiden seiten stark abgeleitet wird und der kolben mitm heizen net nachkommt ...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    ok danke. dann werd ich bei deiden seiten GND bleiben.. ach das mit löten wird mit 80 watt wohl gehen
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Theoretisch sollte man die Massen auf beiden Seiten nur in einem Punkt durchkontaktieren um Schleifen (Schwingkreise) zu vermeiden.

    MfG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von PICture
    Hallo!

    Theoretisch sollte man die Massen auf beiden Seiten nur in einem Punkt durchkontaktieren um Schleifen (Schwingkreise) zu vermeiden.

    MfG
    Aber wenn ich eine vielzahl an THT-Bauteilen habe, die einen GND-Pin haben, dann sind doch die beiden Masseflächen an diesen Punkten durchkontaktiert??
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Zitat Zitat von TheDarkRose
    Aber wenn ich eine vielzahl an THT-Bauteilen habe, die einen GND-Pin haben, dann sind doch die beiden Masseflächen an diesen Punkten durchkontaktiert??
    Nicht, wenn du die Vias nicht mit der Massefläche verbindest. Dann wäre das wiederrum aber auch keine Massefläche mehr.. Also versteh ich die Aussage auch nicht ganz

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    So abwegig ist das mit einer VCC und einer GND Fläche nicht. Bei Platinen mit 4oder mehr lagen ist das sogar relativ häufig. Auch die Kondensatorwirkung ist da zum Teil beabsichtigt.

    Es ist auch gar nicht klar, dass es schlecht ist, wenn zwischen der GND Fläche oben und unten mehr als ein Verbindung ist. Die Sache mit einem Punkt ist wichtig wenn man analoge Schaltungen hat, und einen Zenstralen Massepunkt braucht. Dann ist aber eine Massefläche ohnehin nicht angebracht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •