-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Suche Tutorial zu Wiederständen und Kondensatoren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    25

    Suche Tutorial zu Wiederständen und Kondensatoren

    Anzeige

    Hallo, kennt jemand ein gutes Tutorial, wo die Funktion und der Einsatz von Wiederständen und/oder Kondensatoren erklärt wird???


    Und noch ne Frage nebenbei:
    Gibt es ein Programm, mit dem ich einen Schaltplan erstellen kann?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Ein gutes Kompendium rund um die Elektrotechnik/Elektronik findest Du
    hier.

    Programmen, mit denen Du einen Schaltplan erstellen kannst, gibt es viele. Unter Hobbyanwendern ist das gebräuchlichste Eagle.

    Gruß,
    askazo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Eine gute Seite mit Grundlagen ist http://www.elektronik-kompendium.de/
    und Eagle ist ein gutes und kostenloses Programm zum erstellen von Schaltplänen. Es gibt irgendwelche Einschränkungen, die weiß ich aber nicht, da ich Protel99SE verwende. Das ist der Vorgänger vom Altium Designer.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Ich kann Sprint Layout empfehlen, geht alles schnell und einfach.

    Außerdem wird Widerstand ohne ie geschrieben.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Ein weiteres Programm zum Erstellen von Schaltplänen und Layouts ist Kicad, das ist Open Source, läuft auf allen gängigen Betriebssystemen und unterliegt keinerlei Beschränkung bei Platinengröße etc.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    17
    Hey,

    wie die anderen schon meinten: ElKo ist das beste um kurz und knackige die Grundlagen zu lernen und ist auch interessant mal wieder nachzulesen.

    Damit du Schaltpläne zeichnen kannst empfehle ich dir Eagle oder TARGET

    Einschränkungen in EAGLE:
    1 Schaltplan-Blatt, 2 Signal-Layer, 100x80mm Routing-Fläche

    Eagle

    Einschräkungen in TARGET:
    250 Pins/Pads, 2 Kupferlagen, Fläche 1,2m x 1,2m, zeitlich unbegrenzt,
    30 Signale simulierbar, alle Funktionen aktiv (Version V14.4.0.90, 2009-09-1

    TARGET

    Ich denke damit läßt sich als "Hobbybastler" arbeiten

    gruß Pascal

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Neutro
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Alter
    38
    Beiträge
    642
    Ich habe hier noch eine gute Seite mit Grudlagen:
    http://www.elektroniktutor.de/suchreg.html

    MfG
    Neutro
    Jemand mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis er Erfolg hat.
    (Mark Twain)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •