-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mikrofon prioritäten Schaltun

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    24
    Beiträge
    94

    Mikrofon prioritäten Schaltun

    Anzeige

    Hi Leuz,

    ich möchte mir für mein Aktuelles Projekt eine Mirkrofon Prioritäten Schaltung bauen. Die Funktion ist ganz einfach: Ich habe 3 Mikrofone, diese besitzen jeweils einen "Sprechknopf". Wenn ein Mikrofonknopf gedrückt ist, sollen die anderen Mikrofoneingänge nicht beachtet werden, d.h. es kann immer nur einer sprechen. Jedes Mikorfonsignal wird auf einer Platine dann jeweils zu einem Endausgang geleitet.

    Da ich mich noch nicht so mit logik Gattern auskenne, wollte ich euch fragen, wie ich das anstelle. Irgendetwas mit einem NOR gatter oder so.
    Ist wahrscheinlich ganz einfach, jedoch bin ich in diesem Gebiet ganz neu und mir fehlen einfach die Stichwörter für diese Schaltung.

    Viele Grüße,

    Tom

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Mein Vorschlag wäre einen 1:8 analog Multiplexer zu nehmen. Man braucht zwar keine 8 Eingänge, aber man hat da 3 Leitungen zum Steuern - genau passend für die 3 Taster. Man hat dann zu jeder tastenkombination einen Eingang und kann natürlich ein Mikrofon signal auch auf mehrere Eingänge legen.
    Als IC wäre das z.B. Ein 74HC4051. Welche Type man nimmt, hängt aber von der Versorgungsspannung ab, die man zur verfügung hat.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    24
    Beiträge
    94
    Hallo besserwessi,

    vielen Dank für deine Antowort, doch ich vestehe nicht ganz was der Multiplexer für eine Funktion hat? Um mein Anliegen nochmal zu verdeutlichen: Es soll immer nur ein Mikrosignal empfangen werden, die anderen werden derweil auf "Standby" geschalten bzw. werden nicht beachtet.

    Klär mich doch über die Funktion auf, wenn ich es nicht kapiert habe,

    gruß,

    Tom

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    Ja, der 4051 wäre für so etwas gut geeigent.
    Bei de vom Besserwessi beschriebenen Variante reicht die einfache ansteuerung über Taster aus, sofern der Taster die ganze Zeit über gehalten wird und sofern festgelegt werden kann welcher Sprecher Vorrang hat, wenn mehr als ein Taster gleichzeitig gehalten wird (Tastenkombinationen der 8 möglichen Eingänge).
    Soll es jedoch gewünscht sein den Taster nur kurz zu betätigen und dann dauerhaft sprechen zu können bist die Taste erneut betätigt wurde, so ist zusätzlicher Aufwand notwendig, der u.a. mit einem Microcontroller gelöst werden kann.
    Dann wärst Du mit deiner Frage auch womöglich im richtigen Bereich. Hat ja bisher nicht so viel mit Bascom zu tun.

    Edit: Habe zu lange zum Antworten gebraucht.
    Der 4051 hat 8 Eingänge und einen Ausgang. Je nach Ansteuerung der drei Steuereingänge ist ein Eingang zum Ausgang durchgeschaltet.
    Es gäbe auch den 4052, der 2x 4 Eingänge hätte und dementsprechend 2 Ausgänge. Der wäre interessant für die Auswahl von Stereosignalen, was bei Dir jedoch nicht notwendig ist.
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    24
    Beiträge
    94
    Hi,

    danke nochmal, ja ich weiß, ich bin irgendwie im falschen Forum gelandet, normalerweise mach ich son zeugs auch mit Bascom und nem MC, aber ich wollte das ganze mal mit einfacheren Bauteilen bewältigen.

    Noch mal zur funktion:
    Es gibt keinen Taster, der Vorrang hat, sondern es hat immer der Vorrang, der als erstes gedrückt wurde. Dadurch kann (ich bastle ein Home Cockpit) z.B. nur der Captain reden wenn er die Sprechtaste gedrückt hält, der FO kann drücken was er will, er kann nicht sprechen.

    Ich hab mir jetzt schon eine kleine Logikschaltung in gedanken zusammengebaut, werde sie mal aufmalen und hier posten

    Gruß,

    Tom

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •