-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Backleds leuchten bei erstem Test nicht!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Bestwig
    Alter
    23
    Beiträge
    25

    Backleds leuchten bei erstem Test nicht!

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    habe meinen Asuro jetzt endlich fertig. und beim ersten Test läuft er schon nicht .

    Mache den Schalter auf ON und die Back leds leuchten überhaupt nicht. Habe alle wiederstände+ dioden überprüft ist alles richtig.

    Welche Spannung muss an den LEDs anliegen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.564
    Welche Farbe haben die Leds? Wenn es Standartleds sind ist die Spannung zwischen ca.1,5V und ca. 2V

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Bestwig
    Alter
    23
    Beiträge
    25
    sie sind rot. Also zumindest das gehäuse. hmm ich messe eine spannung von 1,1V.


    Alle Wiederstände die bei diesem problem überprüft werden sollen stimmen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.564
    Die Spannung ist zu niedrig, man sollte es aber trotzdem sehen. Schalte die Spannung ab (Batterie entfernen) und schalte am Messgerät auf Diodenmessfunktion und halte Die 2 Messleitungen auf die Anschlüsse der Led. Wenn es nicht funktioniert vertausche die Messleitungen. Es sollte ein wenig leuchten. Eventuell hast du die Led falsch eingelötet.

    PS: Rote Leds sollten entweder ~1,6 oder ~2,1V haben.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Bestwig
    Alter
    23
    Beiträge
    25
    habe ich bereits getan. Wenn ich die Dioden teste leuchten sie.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Es wäre gut zuerst mal ohne Kontroller zu messen, da lassen sich einige Fehler leichter eingrenzen.
    Du könntest die Dioden/Fototransistor vom Odometer vertauscht haben
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Bestwig
    Alter
    23
    Beiträge
    25
    wie meinst du das ohne kontroller?

    Ohja die hätte ich sehr leicht vertauschen können. die sehen ja beide gleich aus. In der Anleitung stand Rosafarbendes Gehäuse?! Aber was soll ich jetzt tun und hat dies überhaupt was mit den LEDs zutun?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Ich meinte damit den Mega8 heraussen lassen.
    Wenn du dir die Schaltung ansiehst, wirst du feststellen das das sehr wohl zusammenhängt.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  9. #9
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.785
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Jetzt die Nackenhaare sträuben, und den Schalter auf ON stellen. Die beiden Back-LEDs (D15, D16) sollten nun beide leicht glimmen.
    (Aus der Anleitung Seite 24 "5.3. Inbetriebnahme der ASURO-Platine")

    IC1 (der Mega sollte hierbei noch nicht gesteckt sein! Die BackLEDs leuchten (glimmen) am Hellsten, wenn man dabei die OdoTransistoren abdunkelt. Erklärung: Der Strom von Vcc über R18 bzw. R20 verzweigt zu den BackLEDs (,dann über R22-D13-D14 OdoLEDs) zu GND und den OdoTransen zu GND. Je dunkler (hochohmiger) dabei die Transistoren sind, umso mehr Strom fließt durch die BackLEDS. (Eine Brücke zwischen Pin8 und Pin13 am Sockel von IC1 würde den Zweig R22-D13-D14 überbrücken, die BackLEDs sollten dann noch heller glimmen, immer noch ohne IC1, Pin 1 ist neben der Kerbe bei R22, Pin 14 ist neben der StatusLED D12)

    Die ODO-Transistoren sind weis, die ODO-LEDs sind rosa.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Bestwig
    Alter
    23
    Beiträge
    25
    okay das wirds gewesen sein. Aber muss die diode neu bestellen. Hat wegen meinem Bruder beim rausziehen gelitten

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •