-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Höhenmesser für Helikopter

  1. #1

    Höhenmesser für Helikopter

    Anzeige

    Hallo liebe Robotik Gemeinde ,

    mein Bruder und ich basteln derzeit an seinem RC Heli rum. Erstes Ziel das ding soll die Höhe selbstständig halten. Das ganze funktioniert auch soweit nicht schlecht.

    Aber wir verwenden zu Höhenmessung derzeit den SRF10 Ultraschallsensor. Auflösung auf 1cm, zudem errechnen wir damit die Vertikale Geschwindigkeit cm/sek. Zwar ist das Ding sehr Genau und sehr schnell ABER:

    Nachteil:
    - Reichweite (6m) // Würde erstmal noch gehen, aber mehr ist besser
    - Da der Helikopter nicht immer waagerecht fliegt, zeigt der SRF10 nicht immer direkt zu Boden. In Schräglage misst er eine größere "Flughöhe" und auch die berechnung der Vertikalen Geschwindigkeit (steigung) wird durch die "Schrägmessungen" beeinflusst.

    Frage:
    Kennt ihr eine Methode die Flughöhe zu messen die nicht von Schräglage etc. beeinflusst wird ?
    Wichtig: Möglichst hohe Auflösung, Möglichst Hohe Messgeschwindigkeit

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    Straubing
    Alter
    40
    Beiträge
    698
    Über GPS kann man auch die Höhe ermitteln.
    Gruß Eddie
    __________________________________________________ ___________________
    Habe keine Angst davor, etwas Neues auszuprobieren, ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic!

  3. #3
    Hi Eddi,

    danke für die Antwort. Leider hat unser GPS Modul eine Datenfrequence von 4Hz (was glaub ich nicht schlecht ist, aber immerhin 3-4 mal langsamer als der SRF10), aber vorallem die mangelnde Genauigkeit macht uns da glaub ich probleme.

    Gruß
    Revo

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Mehrere Ultraschallmodule die dann einen Durschnittswert errechnen.
    Oder ein Ultraschallmodul das an einer art Lot hängt und so immer genau nach unten zeigt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    Straubing
    Alter
    40
    Beiträge
    698
    Mit Luftdruck kann man glaube ich auch die Höhe messen
    Gruß Eddie
    __________________________________________________ ___________________
    Habe keine Angst davor, etwas Neues auszuprobieren, ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Über den Luftdruck hätte man aber nicht die tatsächliche Höhe über dem Objekt über den der Heli grad schwebt sondern nur die Höhe zum Startpunkt.

  7. #7
    hmm.. .muss mich noch erkundigen wie hoch die Genauigkeit bei Luftdruck ist. Aber einfach mal die überlegung.

    Wie wäre es wenn man die Höhe generell mit Luftdruck misst, und den SRF10 zur "kollisionsabfrage" einsetzt, sprich man benutzt ihn nur um zu wissen ob man in bodennähe ist. das könnte auch den luftdruckmesser neu kalibrieren. Start und landung (wo der heli keine schräglage haben sollte) macht man dann dennoch mit dem SRF10.

    Das ganze würde natürlich nur funktionieren wenn der luftdruckmesser entsprechende auflösung und messfrequence hat. Ich mach mich mal schlau.

    Was haltet ihr von der Idee ?

    Gruß und schonmal vielen dank das ihr euch mit mir den Kopf zerbricht
    Revo

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    Straubing
    Alter
    40
    Beiträge
    698
    Das mit der Luftdruckmessung wird ja bei den Flugzeugn verwendet. Allerdings gibt es bei dieser Methode zwei Faktoren die die Genauigkeit sehr beeinflußen. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Beides müßt vor dem Flugbeginn gemessen Werden und als Korrekturfaktor eingegeben werden.
    Gruß Eddie
    __________________________________________________ ___________________
    Habe keine Angst davor, etwas Neues auszuprobieren, ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic!

  9. #9
    Gast
    @King
    Danke einfach und würde auf jeden Fall funktieren 3 Sensoren, im Dreieck nach unten gerichtet, müsste die Basis für alle notwendigen Berechnungen liefern. Das Problem der Reichweite ist immernoch da aber eher im moment unerheblich.
    Die Sensoren müssten möglichst weit von einander platziert werden damit kein Sensor das Ultraschall-Echo empfängt das ein anderer Sensor ausgestrahlt hat.
    Ich <- Im kopf vorgemerkt, müsste so klappen, danke

    Allerdings bin ich momentan von dieser Luftdruck-Methode sehr angetan, wegen der Messweite. Die Korrektur am Boden, sollte kein Problem sein, später könnte der Heli ja evtl. Temp.- und Luftfeutigkeits-Sensoren bekommen und sich selbst einstellen.

    Bleibt nur noch die Frage nach Genauigkeit und Frequenz der Messung. Ich habe bis jetzt herausgefunden das ein Bastler mit einem Luftdrucksensor die Höhe misst und dabei eine Auflösung von 5,26cm erreicht. Sieht ja gar nicht mal so schlecht aus, genauer wäre allerdings besser. Bleibt die frage ob der ADC des Mikrocontrollers da rausgereitzt war oder der Luftdrucksensor. Ich forsche da mal weiter.

    Zur Frequenz hab ich im Datenblatt eines Druckmessers folgendes gefunden, die Frequenz ist also nicht das problem bei den Dingern
    Response Time = 1ms
    Response Time is defined as the time for the incremental change in the output to go from 10% to 90% of its final value when subjected to a
    specified step change in pressure.
    Ich bin inzwischen auch über einen Thread gestolpert wo jemand etwas über Laser-Entfernungsmessung schreibt, leider nicht sehr detailiert. Scheint aber wie der ultraschall eine sehr gradlinige Mess-Geschichte zu sein. Ich guck aber erstmal weiter nach den Luftdruckdingern.

    Gruß
    Revo

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    Straubing
    Alter
    40
    Beiträge
    698
    Es gibt ein schönes Projekt Mikrokopter zu finden unter mikrokopter.de
    Diese nutzen auch den Luftdrucksensor als Höhenmessung.

    Und wie gesagt in der Luftfahrt bei den Flugzeugen wird schon seit sehr langer Zeit mit Luftdruck die Höhe bestimmt. Und wenn diese Mesung ungenau wäre, dann würden einige Flieger beim Landen einfach auf dem Boden klatschen. Also muss die Messung gut sein.

    Und auf der oben erwähnten Seite da kannst Du dich gut einlesen:
    hier der Link zum Luftdrucksensor MPXAZ4115A Luftdrucksensor

    Wenn Du dort die Videos ansiehst, dann wirst Du sehen, wie erstaunlich gut, die Kopter selber die Höhe halten können.
    Gruß Eddie
    __________________________________________________ ___________________
    Habe keine Angst davor, etwas Neues auszuprobieren, ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •