-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Allgemeine Fragen zu CKOUT

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    594

    Allgemeine Fragen zu CKOUT

    Anzeige

    Ich frage mich gerade, wie die Funktion von CKOUT im Detail aussieht.
    Das Datenblatt gibt da nicht viel her.

    Interessieren würden mich:
    - Delay von XTAL1 (gehen wir mal von einem TTL-Signal an diesem Pin aus)
    Hier habe ich gelesen, dass CKOUT auch während des Resets aktiv ist: http://www.avrfreaks.net/index.php?n...&view=previous
    - Signalqualität - Verschlechtert sich das Signal durch die Weitergabe? Also in Flankensteilheit, Jitter, etc.

    Hintergrund der ganzen Geschichte ist die Überlegung viele AVRs mit einer zentralen Clock zu fahren und damit Sync-Probleme zu umgehen und auch einfach Quarze zu sparen...

    Leider habe ich kein Oszi um z.B. den Delay zu testen - ansonsten würde ich mal 10 ATTiny2313 hintereinander klemmen und einfach schauen was passiert....

    Edit: Habe grad nochmal im Datenblatt des Tiny45 geschaut...
    Atmel scheints auch nicht ganz zu raffen, denn sie widersprechen sich selber:
    http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ts/doc2586.pdf

    Seite 32:
    6.4 Clock Output Buffer
    The device can output the system clock on the CLKO pin (when not used as XTAL2 pin). To
    enable the output, the CKOUT Fuse has to be programmed. This mode is suitable when the chip
    clock is used to drive other circuits on the system. Note that the clock will not be output during
    reset
    and that the normal operation of the I/O pin will be overridden when the fuse is pro-
    grammed. Any clock source, including the internal RC Oscillator, can be selected when the clock
    is output on CLKO. If the System Clock Prescaler is used, it is the divided system clock that is
    output.
    Seite 63:
    CLKO: The devided system clock can be output on the pin PB4. The divided system clock will
    be output if the CKOUT Fuse is programmed, regardless of the PORTB4 and DDB4 settings.
    It will also be output during reset.
    Ja was denn nun?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Beim Mega88 habe ich es gerade ausprobiert, der Takt ist immer da, auch bei Reset und unabhängig vom CKDIV.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    594
    OK danke fürs testen!
    Fehlt nur noch ne Info zum Delay...
    Wer hat hier ein Oskar?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •