-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anfänger stellt Fragen (Allgemein)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    42

    Anfänger stellt Fragen (Allgemein)

    Anzeige

    Guten Morgen,

    Ich bin blutiger Anfänger im Bereich robotik, da ich nicht direckt mit dem Robotik/Elektronik bereich von unserem Projekt zu tun habe, habe ich ein paar Fragen.
    Wir sind am Bau eines ROV, da hab ich schon das ein oder andere hier im Forum gelesen. Nur keine Antworten auf meine Fragen die ja eher Allgemein sind.

    Wir verbauen den RN-Mega 2560 jetzt hab ich mir mal das Datenblatt angeschaut und auf der Pinbelegung (Seite 7 und 8 ) unter Funktion mir unbekannte Buchstabenfolgen, kann mir jemand sagen was das ganze bedeutet VCC und GND ist mir klar nur fürwas stehn PC1/A9... kann ich das irgendwo nachlesen.

    Das wer mal meine erste Frage die anderen versuch in noch im I-Netz zu lösen.

    Danke und liebe Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557

    Re: Anfänger stellt Fragen (Allgemein)

    Zitat Zitat von TheBlue
    ... VCC und GND ist mir klar nur fürwas stehn PC1/A9... kann ich das irgendwo nachlesen ...
    Vermutlich in der Dokumentation von Atmel zu diesem Controller. Die kannst Du Dir hier holen und z.B. auf S83 nachgucken oder weiter dahinter:
    http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ts/doc2549.PDF
    Ich habe mit dem 2560 noch nicht gearbeitet, vermutlich ist der A9 eine alternative Funktion vom Pin 1 am Port C und stellt einen ADC-Eingang dar (Analog-Digital-Converter).

    Viel Erfolg.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    A8 bis A15 sind die Adressleitungen für einen externen Speicher, AD0 bis AD7 sind die Daten- und Adressleitungen dafür.
    Im Datenblatt ab Seite 19 nachzulesen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    42
    endlich Feierabend,

    Danke euch schonmal versteh das zwar immer noch nicht ganz, da es so viele unterschiedliche Bezeichnungen gibt.
    Mein Problem ist eigentlich folgendes:
    Mein Freund mit dem ich das Projekt mach ist für 3 Monate auf nem Austausch da ich schon fast fertig mit der Mechanik bin dacht ich mir ich könnt mal anfangen mit ein wenig Platinen ätzen und Löten, nur weiß ich nicht wo man jetzt die Fahrregler, Temperatursensoren, Kompass und Neigungssensor anschließt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.545
    Digitale Sensoren, wie z.B. Schalter oder Taster, schließt man an einem Digitaleingang an, die mit z.B. PC7 gekennzeichnet sind. PC7 würde heißen Port C Bit 7. Analoge Sensoren, wie z.B. Potentiometer oder einige Abstandssensoren werden an einen Analogeingang angeschlossen, diese sind meist mit "AN" und einer Ziffer, z.B. AN2, gekennzeichnet. Meistens sind die Analogeingänge auch als Digitaleingang und Ausgang konfigurierbar. Es gibt Ausgänge, die auch eine spezielle Funktion haben. Das sind z.B. UART, I2C (TWI), USB, PWM,... Das steht aber alles im Datenblatt. Die speziellen Funktionen sind von µC zu µC unterschiedlich. Es hat nicht jeder µC z.B. USB. Die speziellen Funktionen sind aber als normale Ein- und Ausgänge konfigurierbar.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von 021aet04
    Digitale Sensoren, wie z.B. Schalter oder Taster, schließt man an einem Digitaleingang an, die mit z.B. PC7 gekennzeichnet sind. PC7 würde heißen Port C Bit 7. Analoge Sensoren, wie z.B. Potentiometer oder einige Abstandssensoren werden an einen Analogeingang angeschlossen, diese sind meist mit "AN" und einer Ziffer, z.B. AN2, gekennzeichnet. Meistens sind die Analogeingänge auch als Digitaleingang und Ausgang konfigurierbar. Es gibt Ausgänge, die auch eine spezielle Funktion haben. Das sind z.B. UART, I2C (TWI), USB, PWM,... Das steht aber alles im Datenblatt. Die speziellen Funktionen sind von µC zu µC unterschiedlich. Es hat nicht jeder µC z.B. USB. Die speziellen Funktionen sind aber als normale Ein- und Ausgänge konfigurierbar.
    Vielen Dank so eine Antwort hab ich gebraucht, in den nächsten Tagen muss ich mich halt dann mal durch das Englische Datenblatt quälen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.545
    Das oben waren nur einige Beispiele. Du darfst nicht glauben, dass das alles ist. Wie man welches Bauteil anschließt und ansteuert steht im (meist englischen) Datenblatt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •