-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Bammel's Robo-Control

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400

    Bammel's Robo-Control

    Anzeige

    Hallo,

    Hier wollte ich mal mein erstes Projekt vorstellen in dem ich das erste mal Platinen belichtet und anschließend geätzt habe. welche zu meinem erstauen auch wunderbar und auf anhieb funktionierte. lediglich das mainboard musste ich einmal neu belichten da das euroformat für meinen belichter noch ein stückchen zu groß ist.

    Das Robo-Control stammt von Ulli Sommer aus seinem Buch "Roboter selbst bauen". Ich finde dieses Buch sehr gelungen und für anfänger sehr hilfreich. Da lohnen sich dann auch mal die knapp 50Euro.
    Ich habe mir dieses Buch dreimal durchgelesen, so begeistert bin ich von diesem Buch. Wärend des lesens kamen mir immer weitere und neue ideen für ein erstes richtiges roboter-projekt. Zuerst wollte ich ja ein Hexabot bauen. hatte auch schon ein testbein aufgebaut. habe dies aber aus kostengründen und noch mangelnden wissen an sensorauswertungen usw. zurückgestellt.

    Nun will ich ein roboter auf rädern bauen, bzw habe ich mich für raupen entscheiden da mich der aufbau reizt. aber das gehört dann (nach der planungsphase) in einen extra thread.

    von dem robo-control bin ich doch sehr begeistert. wundert mich das ich hier im forum nur einen eintrag darüber gefunden habe. es ist ein modular aufgebautes system in dem der master über I2C mit den modulen kommuniziert. weiterhin können die module auch über die adc ports daten austauschen.

    auf dem bild ist das mainboard mit einem atmega16 zu sehen. normalerweise wollte ich einen atmega32 nutzen aber dieser (neu bestellte) wollte einfach nicht darum muss ich mich nocheinmal kümmern.

    links vom mainboard ist das LCD von myAVR zu sehen dazu habe ich noch eine platine entworfen die es möglich mach das display über I2C anzusteuern.

    die module (von links nach rechts) sind das ursprüngliche Schrittmotor modul welches ich aber ein wenig verändert habe um damit zwei dc motoren mit maximal 600mA anzusteuern und über die interupt-eingänge die umdrehungen zu zählen um anschließend mal ein gleichmäßigen lauf der motoren zu gewährleisten.

    dann kommt das servo-modul, welches ich auch ein wenig geändert habe. dies beschränkt sich aber lediglich auf die einspeisung einer externen stromversorgung der servos. ursprünglich konnte man nur eine externe 5volt quelle anschließen ich möchte mir aber die option behalten auch mal 6volt etc. anschließen zu können.

    zu letzt noch das real-time-clock und eeprom modul. ja wie der name schon sagt, kann man die uhrzeit stellen und diese läuft auch ohne spannung, durch die knopfzelle, weiter. dann ist noch ein I2C eeprom mit drauf, den ich aber noch nicht getestet habe, dieser sollte aber laufen.

    so genug geschrieben. für anregungen, erweiterungsvorschläge oder ähnliches bin ich dankebar und offen.

    MfG
    Bammel
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken robo-control.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von asurofreak.
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Landkreis Vechta
    Alter
    20
    Beiträge
    332
    hallo Bammel !

    also dann bin ich hier ja der erste, der dich loben kann! \/
    ich finde das mal sehr gelungen

    wie viel kostet eigentlich dein belichter und deine ätzausrüstung?

    p.s. das Buch wünsch ich mir zu weihnachten :P

    MFG
    asurofreak.
    wieder hier

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400
    Hallo asurofreak,

    dank dir ersteinmal!

    also zu den kosten kann ich dir leider nicht viel sagen den belichter hab ich geschenkt bekommen. ist ein ausgesondertes teil aus einem nagelstudio damit härten die die uv aushärtenden nagellacke aus. das teil bleibt immer exakt 2 minuten an und das ist voll ausreichend zum belichten. glas hab ich aus der firma mitnehmen können. das einzige was ich mir gekauft habe sind platinen und das starterset von reichelt. dies hatte ich aber schon vorher. will mir jetzt aber noch nen ätzgerät bauen oder eins kaufen mal sehen.

    hey du kommst aus den kreis vechta. das ist ja garnet mal so weit weg von mir.

    MfG Bammel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von asurofreak.
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Landkreis Vechta
    Alter
    20
    Beiträge
    332
    hi,

    naja, jetzt werd ich sowiso noch nicht mit dem ätzen anfangen, wenn ich dann soweit binn schau ich einfach mal, was sich so anbietet.

    p.s. bin auch manchmal in bremen, z.b. um was von conrad zu kaufen

    MFG
    wieder hier

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400
    ja da bn ich auhc ab und zu also bei conrad aber der laden ist mir doch zu teuer. hier in achim hat schuricht sein lader die sind günstiger als conrad.

    also ich hatte es vor dem belichten mit der toner transfer methode versucht aber die finde ich viel umständlicher.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von asurofreak.
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Landkreis Vechta
    Alter
    20
    Beiträge
    332
    nur mal so nebenbei: was gibt´s denn so alles bei schuricht?

    p.s. ...conrad ist mir auch zu teuer, aber wenn mann schon mal da ist... :P

    MFG
    wieder hier

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400
    guckst du hier: https://www.distrelec.de

    musst nur vorher bestellen und dann selbstabholung machen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von asurofreak.
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Landkreis Vechta
    Alter
    20
    Beiträge
    332
    kann man denn auch so in den laden gehen und was kaufen?


    MFG
    wieder hier

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400
    nope... hatte einmal das ich gesehen habe das ich was falsches bestellt habe das war nen aufwand... ist halt nur das "logistik zentrum".

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von asurofreak.
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Landkreis Vechta
    Alter
    20
    Beiträge
    332
    mal sehen, wenn ich dann mal wieder nach bremen komme, kann ichs mir ja mal vorher überlegen, ob und was ich brauche,und hoffentlich dann nicht das falsche

    MFG
    wieder hier

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •