-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bascom und Programmer

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Renkum
    Alter
    72
    Beiträge
    128

    Bascom und Programmer

    Anzeige

    Moin,

    Ich habe ungefähr ein Jahr mit Bascom und diesen Programmer gearbeitet.

    http://www.mcselec.com/index.php?pag...pshop&Itemid=1

    Vermutlich habe ich den Programmer falsch verbunden, dass kostete 2 Mega88er und den Programmer.

    Ich möchte jetzt eine neue günstiger Programmer kaufen. Es gibt 2 Möglichkeiten:

    1- Der USBasp von Fischl
    2- Der USB AVR lab von Ullihome

    Wer hat mit welchen Erfahrungen?

    LG,

    Ed

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Ich habe mit dem -1- begonnen, hatte aber immer etwas Probleme damit. Dann bin ich auf den Vorgänger von -2- umgestiegen und habe mir die letzte Version noch einmal nachgebaut. Funktioniert bisher problemlos.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Renkum
    Alter
    72
    Beiträge
    128
    Zitat Zitat von Hubert.G
    Ich habe mit dem -1- begonnen, hatte aber immer etwas Probleme damit. Dann bin ich auf den Vorgänger von -2- umgestiegen und habe mir die letzte Version noch einmal nachgebaut. Funktioniert bisher problemlos.
    Habe deine webseite angeschaut, -1- hat Probleme mit AVR-studio. Es gibt auch separate Programmer, wie Khazama und Extreme Burner AVR. Jemand Erfahrung mit diesen Standalone Programmer?

    LG,

    Ed

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    40
    also ich hab den von ulihome nachgebaut
    in der Version mit bedrahteten Bauteilen
    funktioniert prima auch direkt unter Bascom (AVR ISP mkII)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    195
    Von der bedrateten version würde ich aber dringendst abraten, die ist ziemlich alt und hat mindestens 10 Bugfixes nicht mitbekommen.
    Mann kann das ganze natürlich auch Bedrahtet nach aktuellem Schaltplan aufbauen, nur ist DIL und USB immer etwas unsicher.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Renkum
    Alter
    72
    Beiträge
    128
    Moin,

    Habe bereits beide Programmer bestellt. Ullihome liefert ab 8. September den nicht bedrahtete, also die neueste Version. Von Fischl habe ich auch nach Zahlung noch nichts vernommen.

    Vielen Dank für die Antworte,

    LG,

    Ed

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •