-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Benoetigte Motorleistung berechnen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.269

    Benoetigte Motorleistung berechnen

    Anzeige

    Hallo

    Ich bin gerade daran ein Hovercraft zu bauen und habe inzwischen auch schon kongrete Plaene. Nun bin ich an dem Punkt angelangt an dem ich die benoetigte Leistung des Geblaeses berechnen muesste. Dazu habe ich auch eine interessante Website gefunden http://www.hovercrafting.de/berechnung.html

    Ich habe das ganze jetzt auch schon mal nachgerechnet fuer meinen Entwurf. Allerdings war ich etwas verbluefft dass entsprechend einer Liste auf derselben Seite ein normaler E-Motor ausreichen sollte.
    Im Forum wird allerdings bei einem aehnlichen Thread hingewiesen dass man der Leistung wegen einen Brushless E-Motor verwenden muss.

    Mein Hovercraft hat nach meinem derzeitigen entwurf eine Flaeche von etwa 0,44 qm und einem Umfang von ca 221cm.

    Hat jemand bereits Erfahrung was fuer ein Motor sich fuer eine derartige Anwendung empfiehlt ??

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Sowohl brushless als auch "normale" Motoren werden für verschiedene Leistungen angeboten. Es muß deshalb nicht verblüffen, wenn man für die erforderliche Leistung auch "normale" E-Motoren findet.
    Weitere mögliche Auswahlkriterien wären:
    Gewicht, Wirkungsgrad (bestimmt das Akkugewicht) zusammen mit Gebläse, Drehzahl (bestimmt die Größe und Lärm des Gebläses), Dynamik. Vermutlich gibt es dann noch ein paar Dinge, an die ich gerade nicht denke.
    Nach Bewertung und Abwägung der relevanten Faktoren ergibt sich dann oft ein differenzierteres Bild zur Entscheidung für eine bestimmte Motorenbauart.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2004
    Ort
    Kuala Lumpur
    Alter
    56
    Beiträge
    239

    Re: Benoetigte Motorleistung berechnen

    Zitat Zitat von shedepe
    ...Allerdings war ich etwas verbluefft dass entsprechend einer Liste auf derselben Seite ein normaler E-Motor ausreichen sollte...

    Im Forum wird allerdings bei einem aehnlichen Thread hingewiesen dass man der Leistung wegen einen Brushless E-Motor verwenden muss.

    Mein Hovercraft hat nach meinem derzeitigen entwurf eine Flaeche von etwa 0,44 qm und einem Umfang von ca 221cm.

    ...
    Hi,
    zu 1. - das bezieht sich aber auch nur auf die Leistung (und evtl vorhandenen Platz) des Motors
    zu 2. - Brushless haben eine Höhere Effizienz (Kleinere Batterie = weniger Gewicht = kleinerer Motor), die werden mittlerweile grundsätzlich empfohlen
    zu 3. 0,44qm bei 221cm Länge ? Soll das ein "Fliegender Bleistifft" werden ? )

    Gruss
    Artur

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.269
    Umfang, net Länge

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo!

    Ich baue mir gerade einen Ministaubsauger (4 cm hoch), der möglichst effizient seien sollte.

    Dafür habe ich aus einer Turbine von Prozessorkühler den brushless Motor entfernt und an Achse eines DC Motors mit gleicher elektrischen Leistung (ca. 4 W) befestigt. Jetzt "pustet" sie vielfach stärker.

    MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •