-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Einbinden der avr.h

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    6

    Einbinden der avr.h

    Anzeige

    Hallo.
    ich habe heute meine neue myAVR Board MK 2 USB an AVR Studio angeschlossen. Die Software hatte avr.h nicht gefunden.
    Also habe ich aus der mitgelieferten AVR Workpad Beispiel DAtei die Include Datei kopiert und in das Verzeichnis meiner neuen Datei von AVR Studio 4 eingefügt. Jetzt meldet er dieses!?
    C:\Do.....t\avr.h(3): error: syntax error, unexpected ',', expecting '='
    Was habe ich falsch gemacht??
    Im Workpad kann ich auf das Board übertragen...
    Gruß
    Chaka

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Bei Assembler bindet man kein .h files ein, die sind für den C compiler (Winavr). Für ASM sind die Teile definitionen in Files mit der Endung .inc, z.B.
    .include "tn26def.inc"
    für den Tiny26.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    6
    Danke für deine Antwort.
    Komischerweise schreiben die in der Literatur (myAVR Lehrbuch) aber ganau diese Datei zum einbinden dazu?? AVR Studio kommt in diesen Beispielen leider nicht vor, nur diese eigene AVR Workpad bzw Sisy Software.
    Chaka

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    6
    Hab noch was vergessen...
    Welche muss ich denn dann für den ATmega8 einbinden?
    chaka

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    Hi,

    für den Mega8 brauchst du die "M8def.inc"


    ein recht schönes tutorial für assembler findest du hier:

    http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial

    mfg robin

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    21
    Hallo!

    chaka hat recht, für die AVR Workpad bzw Sisy Software braucht man
    .include 'AVR.H'. Die IDE ist offenbar anders gestrickt.

    Beispiel Grundgerüst.

    ;+----------------------------------------------------------------------
    ;| Title : myAVR Grundgerüst für ATmega8
    ;+----------------------------------------------------------------------
    ;| Funktion : ...
    ;| Schaltung : ...
    ;+----------------------------------------------------------------------
    ;| Prozessor : ATmega8
    ;| Takt : 3,6864 MHz
    ;| Sprache : Assembler
    ;| Datum : ...
    ;| Version : ...
    ;| Autor : ...
    ;+----------------------------------------------------------------------
    .include "AVR.H"
    ;------------------------------------------------------------------------
    ;Reset and Interrupt vector ;VNr. Beschreibung
    rjmp main ;1 POWER ON RESET
    reti ;2 Int0-Interrupt
    reti ;3 Int1-Interrupt
    reti ;4 TC2 Compare Match
    reti ;5 TC2 Overflow
    reti ;6 TC1 Capture
    reti ;7 TC1 Compare Match A
    reti ;8 TC1 Compare Match B
    reti ;9 TC1 Overflow
    reti ;10 TC0 Overflow
    reti ;11 SPI, STC Serial Transfer Complete
    reti ;12 UART Rx Complete
    reti ;13 UART Data Register Empty
    reti ;14 UART Tx Complete
    reti ;15 ADC Conversion Complete
    reti ;16 EEPROM Ready
    reti ;17 Analog Comparator
    reti ;18 TWI (I²C) Serial Interface
    reti ;19 Store Program Memory Ready
    ;------------------------------------------------------------------------
    ;Start, Power ON, Reset
    main: ldi r16,lo8(RAMEND)
    out SPL,r16
    ldi r16,hi8(RAMEND)
    out SPH,r16
    ;Hier Init-Code eintragen.
    ;------------------------------------------------------------------------
    mainloop: wdr
    ;Hier den Quellcode eintragen.
    rjmp mainloop
    ;-------------------------------------------------------------------------


    mfg

    albert

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    21
    Hallo!

    Und noch eine Information dazu..

    http://myavr.info/myForum/viewtopic.php?t=60

    Beginn mit ?, weiter unten Infos zu diesem Thema.


    mfg

    albert

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Es hängt wohl vom Assembler ab. Mit dem AVRStudio internen Assembler mit M8def.inc und mit dem Gnu Assembler mit AVR.h. (oder io.h).

    Man kann natürlich die Daten aus m8def.inc auch in ein .h File schreiben, aber das verwirrt dann doch mehr.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    6
    Danke für Eure Antworten. Es hat mir super weitergeholfen. Außer das es jetzt funkt, habe ich auch wieder etwas mehr Verständnis dafür bekommen.
    Gruß
    Chaka

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •