-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: A3982 und andere seltenere Chips bestellen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    18

    A3982 und andere seltenere Chips bestellen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Moin Moin,

    SuFu wollte mir nicht helfen also frag ich mal hier.

    Ich frage mich wo ich den A3982 und andere seltenere Chips herbekomme.

    Welche Händler sucht ihr für solche Chips auf? Bei vielen Händlern ist es so, dass sie horrende Preise verlangen, sofern man nicht gleich 10, 100 oder gar 1000 ICs kauft. Da ich aber immer nur sehr wenige brauche frage ich mich wo ich die günstig bekommen kann.

    Nur zur Info:
    Der A3982 hat sich als Schrittmotortreiber noch nicht wirklich etabliert... bis jetzt benutzen alle noch das Gespann L297/298 aber der Chip bietet viele Vorteile:
    -kein Kühler notwendig, da DMOS Technologie
    -viel weniger Platz benötigt, da kein Diodenarray und nur ein Chip
    -nichtmal halb so teuer

    Die RRRF hat dazu ein schönes Board entwickelt: http://reprap.org/bin/view/Main/Step...tor_Driver_2_3

    Wäre das vielleicht auch eine Möglichkeit für die RN Platinen?

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    18
    Leute ihr müsst mir doch sagen können wo ihr eure ICs bestellt, die es nicht bei Reichelt gibt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    @FFM
    Alter
    41
    Beiträge
    402
    Farnell so jetzt weißt du es

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    18
    hupps... klang mein letzter Beitrag ein bisschen ruppig? Sollte er nicht.

    Farnell hat den in der Tat. Danke. Liefert aber nur an Studenten und Gewerbetreibende.

    Ein Glück, dass ich Student bin. Die geben mir sogar Rabatt deswegen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    195
    Ich kanns druchaus probieren, meine Distrikontakte sind mittlerweile durchaus zu gebauchen, und bekomm oft auch kleine Stückzahlen zu moderaten Preisen. Einfach mal ne Mail schreiben dann frag ichs mit an, kann ein-zwei Wochen dauern weil ich dann Anfragen sammeln würde aber das sollte bei solchen Fällen ja kein Problem sein.

    lg
    Christian

    www.ullihome.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    @FFM
    Alter
    41
    Beiträge
    402
    Falls Interesse besteht ich hab noch 3 Stück A3979 abzugeben (ist das Luxus-Modell mit inegrierten Microschritt + 1A mehr Strom)
    ...hatte da auch mal ne Schrittmotorkarte konstruiert die lief aber nicht gerade toll und jetzt bin ich beim LMD18245 hängen geblieben.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    18
    danke für die Angebote... pn sind raus!

    Thread bleibt offen für weitere Ideen...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    195
    Wer was braucht kann einfach direkt eine Mail an christian@ullihome.de schreiben, was nicht davon abhalten sollte den Thread fortzuführen PN´s bekomm ich nur nicht immer gleich mit deswegen siend mirt die recht unlieb. der A3982 ist angefragt, werd ich sicher morgen einen Preis für haben.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    @FFM
    Alter
    41
    Beiträge
    402
    So die Frage zum Vorteil des LMD18245 beatworte ich mal hier offiziell.

    Der LMD benötigt zur Strommessung keinen externen Sense-Widerstand durch den der gesamte Spulenstrom geht.

    So warum ist das wichtig?
    in der Regel sind einfache Shunts in diese Größenordnung aus gewickeltem Widerstandsdraht und diese bilden eine Induktivität aus die unter gewissen Umständen zu Problemen beim bestimmten Frequenzen führen (schlechtes layout etc)
    Ich hatte halt mehrfach solche Probleme die sich mit Metallschicht Dick-Film Shunts lösen liesen allerdings kostet da einer auch 5 Euro

    So warum jetzt der LMD18245 über 20Euro bei Farnell kostet ist mir schleierhaft.Das kann man ja schon als Frechheit ansehen.Ich habe um die 10,- bezahlt.
    Da solltest du mal wirklich beim Christian nachfragen wo er preislich hinkommt. Würde mich auch mal interessieren

    Gruß Daniel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    195
    http://shop.ullihome.de/catalog/prod...roducts_id/107

    ^Ich hab den A3982 mal im Shop hinzugefügt, Lieferzeit würde bei der ersten Bestellung so ca ne Woche betragen dann ab Lager.

    Den LMD18245 möcht ich jetzt nicht allein anfragen, 15,31 Eur würde er kosten wenn ich über einen etwas teureren Distri beziehe. Würde also schätzungsweise auf 13 Eur kommen. Im Schlimmsten Fall eben auf 15,31.
    Alles Brutto Preise versteht sich.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •