-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Welche Sensoren für RC-Car Umbau?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    390

    Welche Sensoren für RC-Car Umbau?

    Anzeige

    Meine Tochter (17) soll für ein Schulprojekt ein C-Programm schreiben.
    Ich dachte mir - warum nicht einen µC programmieren.
    Sie hat seit Jahren einen Tamiya RC-Car 1:10 rumliegen.
    Ich würde diesen mit Sensoren ausstatten und die Elektronik machen. Die C-Programmierung wäre dann Aufgabe meiner Tochter.

    Anforderungen:
    Fahrzeug soll sich in einem Zimmer autonom und kollisionsfrei bewegen und dabei "zufällige" Bahnen fahren.
    Im Zimmer stehen nur einige Kisten als Hindernisse (kleine Besenstiele oder sowas).
    Die Geschwindigkeit ist egal, sie wird den Möglichkeiten angepasst.
    Das Fahrzeug kann langsam vorwärts und rückwärts fahren und präzise lenken.
    Ein Anstoßen ist erlaubt (Bumper), sollte aber vermieden werden.
    Die Anzahl der Sensoren sollte möglichst gering sein.
    Die Sensoren sollten einfach abzufragen sein.
    Preislich natürlich im Taschengeldrahmen.

    Nun zur Frage: Welche Sensoren würdet ihr wo und wie plazieren?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken auto_138.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    An allen vier "Ecken" ( 3 3 7 7 ) Microschalter sollten reichen.

    Gruß Hartmut

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    390
    Die Bumper (Mikrotaster) sollten in meiner Zeichnung 1 und 2 sein.
    Wenigstens einen oder zwei IR- oder US-Sensoren wollte ich schon drin haben.
    "Ein Anstoßen ist erlaubt (Bumper), sollte aber vermieden werden. "

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554

    Re: Welche Sensoren für RC-Car Umbau?

    Zitat Zitat von steg14
    ... RC-Car 1:10 ... mit Sensoren ausstatten und die Elektronik machen.... soll sich in einem Zimmer autonom und kollisionsfrei bewegen ...
    So ungefähr? Dazu sind Aufbauhinweise verlinkt.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    390
    @oberallergeier
    Ja etwa so!
    wenn ich das richtig sehe hast du an Pos. 3 und 5 je einen SFH 5110 oder?
    In dem von die geposteten Link (http://letsmakerobots.com/node/928) werden Ultraschallsensoren verwendet.

    Was ist besser IR oder US?
    Könnte ich auch Distanzsensor IS471F verwenden? Ist glaube ich einfacher.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von steg14
    ... an Pos. 3 und 5 je einen SFH 5110 oder ...
    Ich weiß nicht, welche Positionsnummerung da angesprochen ist. Ich habe drei 5110er jeweils unter der Karosserie hervorschauen, einen unter der Hinterkante-Beifahrertür und je einen unter den Scheinwerfern. Ausrichtung etwa 11Uhr, halb eins und drei - siehe im verlinkten Posting drittes Bild von oben. Die Dinger werden reihum abgefragt. Durch die gechirpten irLEDs ist eine Entfernungmessung zwischen 5 und 100 cm annähernd möglich. Pro Messstelle schaffe ich über 25 Messungen pro Sekunde - dabei wird pro Messung der jeweilige Sensor 7-10 mal abgefragt und ein grober Mittelwert genommen.

    Mit US und IS471F habe ich keine eigene Erfahrung. Aus den Forumsbeiträgen schließe ich, dass eine IS471F die Entfernung nicht schafft - abgesehen davon, dass die Chirperei nur mit einer entsprechend angesteurten LED geht (ich hab drei davon parallel). Schaltung siehe hier. Ein paar Postings drüber Sternthalers CIR-perei im code.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    390
    Ok Danke
    Dann sind wohl die SFH5110 die beste Variante. Ich bräuchte dann entsprechend 4 Stück an den Positionen 3 und 5 (bezieht sich auf mein Bild).
    Dazu 4 Mikrotaster an den Positionen 1 und 2.
    Der Vergleich zu Ultraschall würde mich noch interessieren.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554

    Re: Welche Sensoren für RC-Car Umbau?

    Zitat Zitat von steg14
    ... Tochter (17) ... für ein Schulprojekt ein C-Programm schreiben ... Ich ... Elektronik ... C-Programmierung ... Aufgabe meiner Tochter ...
    Ich weiß nicht,
    wie lange Deine Tochter Zeit für die Aufgabe hat
    wie perfekt sie in C programmiert
    wieviel Hilfestellung sie in der Schule bekommt bzw. von extern annehmen darf
    aber - obwohl ich die technische Brillianz von manchen Frauen aus nächster familiärer und beruflicher Umgebung sowie von weiblichen Kommilitonen kenne und schätze - fürchte ich, dass sie da in ein ziemliches Stück Kuchen reinbeisst. Da sind 200 bis 300 Arbeitsstunden im Nu weg - vermutlich, weil auch noch gut dokumentiert werden soll. Gute Dokumentation frisst jede Menge Zeit, schlechte Dokumentation - davor bewahre uns der Himmel.

    Darüber solltet ihr nachdenken.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    390
    Ja ich weiß Frauen und Technik - zwei Welten prallen aufeinander

    Sie hat 1,5 Jahre Zeit. Ich poste dann wieder.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von steg14
    Ja ich weiß Frauen und Technik - zwei Welten prallen aufeinander ...
    Ich hatte es genau andersrum gemeint. Aber ich kenne auch die landläufige Einschätzung der Männerwelt. Und frag mich bitte nicht, welche noncompos (nihil comprehendere) ich in der Männerwelt schon erdulden musste - an technisch verantwortlicher Stelle.

    Die Zeit dürfte reichen - wenn sie nicht die Lust verliert und gefrustet ist. So etwas "aus dem Stand" zu machen, kann anstrengend sein. Aber auch in Punkto Durchhaltevermögen schätze ich (manche) Frauen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •