-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Einstieg in die Robotik

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Bestwig
    Alter
    23
    Beiträge
    25

    Einstieg in die Robotik

    Anzeige

    Hallo Leute

    Bin neu hier und stelle eine frage die den meisten bestimmt schon auf den nerv geht . Ich will mich intensiv mit dieser Materie beschäftigen habe aber keine Ahnung wo ich anfangen soll. Ich bin komplett auf 0. Ich dachte mir einen ganzen Roboterbausatz zu kaufen und diesen dann zusammen löten und mich vorarbeiten. Ich habe leider keine Kenntnisse übers Programmieren und co. auch nicht viel über Elektrik aber ich denke sowas zusammen zu löten würde auch ich noch schaffen. Mache dies eigentlich für meine Zukunft. Bin 15 Jahre und mache gerade die 10te Klasse RS. Will dann Fachabitur machen in Informationstechnik. Deswegen will ich jetzt schon anfangen mich damit zu beschäftigen nur weiß leider nicht wie. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Habe schon sehr viel gelesen vielleicht könnt ihr mir ja noch vorher ein Buch vorschlagen. Ich hab schon viel über den asuro gesehen aber da gibts ja uach noch andere. Welcher ist für den einstieg am besten geeignet?

    Viele Fragen aufeinmal und ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Mit freundlich Grüßen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.434
    Lies mal hier:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...675&highlight=

    Geht eigentlich um deine Frage.

    Betrifft Asuro und Bücher dazu.

    Anhand der posts kannst du erkennen das es hier zu dem einige kompetente Ansprechpartner gibt. (nicht mich)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Hi,
    Ein Bausatz ist bestimmt gut für den Einstieg, es kann aber auch schon ein fertig Bausatz sein wie der 3pi Bot. Ich finde beim löten lernt man nicht viel, aber es ist dann halt oft billiger...

    Der Asuro ist bestimmt super für den Einstieg aber es gibt auch noch andere tolle Bausatzroboter, unter "Umfragen" Findest du einen Thread mit dem Namen "Welcher Bausatz am besten für den Einstieg geiegnet" oder sowas... schau doch mal dort vorbei.
    Für den Elektornik Einstieg kann ich dir hier noch eipaar tolle Links zeigen:

    www.mikrocontroller.net (Auch fürs Programmieren geeignet)
    www.elektronikkompendium.de
    www.dieelektronikerseite.de

    Einfach mal vorbei schauen! Und Wegen der Frage nach einem Buch kannst du sonst mal im Wiki unter Buchvorstellungen nach einem suchen...

    Liebe Grüsse!
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Bestwig
    Alter
    23
    Beiträge
    25
    Vielen dank für eure hilfe

    aber ich will lieber löten auch wenn man dabei nicht viel lernt das wichtigste daran ist der Spaß und die arbeit ohne löten wärs doch langweilig außerdem bin ich Schüler und habe nicht gerade das Geld und wie du sagst sind komplett fertige Bausätze teurer. Hab mich also jetzt entschieden kaufe mir als erstes den Asuro Bausatz+ Das Buch zu Asuro. Danke für die Links. Die letzte Seite hatte ich schon vorher komplett durchgelesen und bin dadurch irgendwie auf dieses Thema gestoßen. Ich habe noch eine Frage. Wie ist das mit dem Programmieren welche Sprache empfiehlt ihr und wie kann man diese am besten lernen?

    Ich danke euch!
    mfG

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Die Anleitung des asuro zeigt an C-Beispielen wie man ihn programmiert. Deshalb solltest du dich ihm auch mit C nähern. Weitere Vorteile von C wären kostenlos ohne Einschränkungen, guter Support hier im Forum und später kannst du mit C auch nahezu alle anderen Microkontroller programmieren. Hier noch als Vorkucker der Link zur asuro-Doku bei arexx.com:
    http://www.arexx.com/downloads/asuro..._manual_de.pdf

    Außerdem gibt es z.B. hier noch ein paar Infos zum asuro:
    http://asurowiki.de
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=30004

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Irchenrieth (BY)
    Alter
    25
    Beiträge
    50
    Ich für meinen Teil habe zum Beispiel komplett ohne Bausatz angefangen: ich habe viel recherchiert, weil ich auch nur Elektronikkenntnisse von der Schule hatte, also sehr wenig, vor allen was Datenblätter lesen betrifft...
    Im Endeffekt waren es dann 2 Bestellungen:
    1. bei http://embedit.de (vor allem ISP Dongle)
    2. bei http://reichelt.de (Elektrokram)
    Dieser Weg ist vielleicht steiniger, aber ich finde es immer wieder schön etwas zu schaffen, wenn man es selber macht... (der Asuro is ja quasi komplett bis aufs bestücken )
    Und man hat als Lötanfänger auf einen Breadboard die Sicherheit, dass nicht das Bauteil kaputt ist, wenns nicht funktioniert.... (Breadboard = Steckbrett)

    Ich hatte nur den Vorteil, dass ich schon 3 Jahre C++ programmiert habe...

    Empfehlenswert ist für diech sicher die Wiki unseres Boards:
    A V R-Einstieg leicht gemacht
    Grundausstattung

    lg

    rehbär

    PS: Ich war genau so alt wie du! Weihnachten 2008 war ich grad 16 geworden, also häng dich rein es is auch in dem Alter schaffbar!
    Software is like sex: it's better when it's free...

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Bestwig
    Alter
    23
    Beiträge
    25
    ja an C dachte ich auch nur wie gesagt wie lernt man so eine Programmiersprache? Soll ich mir ein Buch kaufen? Wenn ja welches?

    Ja rehbär da hast du vllt recht der Asuro ist komplett aber ich denke mal das ist bestimmt auch sinnvoll das löten irgendwann muss man es sowieso können aber hab ja schon öfter gelötet also mach ich mir darum keine Sorgen und so eine Vorgabe mit dem Programmieren ist sicher auch Sinnvoll man kann sich damit beschäftigen und rumspielen. Ich denke die Praxis ist sowieso am Sinnvollsten.

    Ich will dies zu meinem Beruf machen deswegen will ich jetzt damit anfangen damit ich es am leichtesten habe.

    Achja du sagst du hast schon 3 Jahre C++ programmiert? Hast du damit mit 13 angefangen :-O wenn ja wie hast du den damit angefangen ? Wie lernt man es am besten?

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Irchenrieth (BY)
    Alter
    25
    Beiträge
    50
    Für eine Programmiersprache braucht man nicht unbedingt ein Buch kaufen, grade mit beschränken Mitteln eines Schülers... Es gibt Teils sehr gute Tutorials im Internet...

    C++ z.B: Wikibooks

    Aber du solltest bei uCs bei C bleiben...

    C: Galileo Computing C von A bis Z

    Wenn dir die Links net reichen bemüh Google, da gibts noch viele mehr...
    Software is like sex: it's better when it's free...

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Irchenrieth (BY)
    Alter
    25
    Beiträge
    50
    Was ich vergessen hatte:
    Wenn du die C Basics drin hast, also Kontrollschleifen, Bedingungen etc. , dann ist dir diese Seite hilfreich.
    Software is like sex: it's better when it's free...

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Bestwig
    Alter
    23
    Beiträge
    25
    Okay ich danke euch. Ich denke mal das wird ne Weile dauern bis man sich da einarbeitet. Ich werde das beste daruas machen.

    Vielen Dank

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •