-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: variable Eingangsspannung 7-25Volt auf 14 Volt

  1. #1
    Erdmann
    Gast

    variable Eingangsspannung 7-25Volt auf 14 Volt

    Hallo, wie die Überschrift schon sagt steh ich vor dem Problem eine variable Eingangsspannung eines Generators von 7-25 Volt auf eine möglichst konstante Spannung von 14 Volt(zum Laden eines Bleiakkus) zu bekommen. Die Schaltung muss auch ein bisschen Stromstärke abkönnen, da es sich bei dem Generator um eine Lichtmaschine an einem Windgenerator handelt, der sich ab ca. 7Volt selbst erregt und dann mit steigender Windgeschwindigkeit immer mehr Spannung erzeugt. Wie lösen die das Problem eigentlich im Auto? Danke für eure Tipps.

    MfG Christoph

  2. #2
    RN-Premium User Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.04.2004
    Alter
    39
    Beiträge
    245
    Im Auto ist die Drehzahl soweit ich weiß, von vornherein groß genug. Es ist eventuell sinnvoll, ein Getriebe (oder die Riemenscheiben) einzubauen, dass das Ding schon bei niedrigeren Geschwindigkeiten die 14 Volt zusammenbringt. Wenn du nur in eine Richtung mußt, kannst du Step Down Regler bauen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass ein Solarladeregler für deinen Zweck passen könnte.

    lg

    Alex

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Soest
    Alter
    51
    Beiträge
    59
    Eine saubere Lösung lässt sich mit einem Aufwärts/ Abwärts Wandler ( Invers- Converter ) oder mit eimem SEPIC- Converter realisieren. Versuch mal mit den Stichworten etwas zu googlen.
    Ist aber ein ziemlicher Aufwand so etwas zu entwickeln...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    190
    Könnte man sich da nicht mit einem selbstgebauten Schaltnetzteil behelfen, das zwei Wandler besitzt?
    Der erste Wandler regelt die Eingangsspannung auf meinetwegen 5V runter. Der zweite "schraubt" die Spannung dann auf die gewünschten 14 hoch. Ein µC könnte die ganze Sache überwachen, und wenn man ganz sicher gehen will verbaut man zwei damit die Stromkreise völlig unabhängig voneinander arbeiten.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    Eigentlich ist das doch nichts anderes als eine LED Konstant Stromquelle. Aber den Rest überlasse ich euch. Guckt mal bei Conrad und zieht euch den Schaltplan dann kännte man das ja eventuell mit anderen Teilen nachbauen.
    MfG. Dundee12

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.04.2004
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    20
    Hi,

    @Erdmann
    Im Auto wird mit hilfe eines Generatorreglers die Spannung begrenzt. Wobei sich die Erregerdioden Fest in der Lichtmaschiene befinden.
    Der Erregerstrom erzeugt im Läufer das Erreger-Magnetfeld. Die Erregerdioden, die zusammen mit den Minusdioden wieder eine Drehstrombrückenschaltung bilden, führen dem Läufer über den Regler den benötigten Gleichstrom zu. Der Erregerstrom wird über die Klemme D+ zugeführt von da auch ein Abgriff zur Kontrollampe geht. Wird die Lima (Lichtmaschiene) nicht erregt geht die Kontrollampe über (+) Klemme 15 (Zündschloß) an.

    Es gibt aber auch noch den Voreregerstromkreis:
    Selbsterregung bedeutet, daß der erforderliche Erregerstrom aus der Maschine selbst gwonnen wird. Vorraussetzung dafür ist ein genügend kräftiger Restmagnetismus im Kerneisen der Erregerwicklung, damit beim Anlaufen eine erste geringe Spannung induziert werden kann. Diese das Magnetfeld verstärkt; als Folge wird die Induktionsspannung größer. Innerhalb kurzer Zeit wird so die Nennspannung erreicht.

    Zur Vorerregung ist ein Fremderregerstrom erforderlich. (Batterrie Kl.30), Fahrtschalter (kl.15) Kontrollampe, Regler, erregerwicklung, Masse, Batterie-Minuspol (kl.31)

    Natürlich wusste ich das alles nicht mehr selber (lang,lang ist's her) deshalb hab ich kurz die Wichtigsten Stellen Abgeschrieben aus: Elektrofachkunde der Kraftfahrzeugtechnik)

    Gruss sensor

  7. #7
    Gast
    Das mit der Selbsterregung hört sich ja immer wunderbar an, nur klappt es in der Praxis nicht immer so einfach. Wenn ich die Lima (hab da mehrere Schaltungsvarianten probiert) so schalte, dass sie sich irgendwann von selbst erregen sollte, passiert dies nicht. Eventuell ist ja der Restmagnetismus zu schwach. Wenn ich jedoch ab einer bestimmten Drehgeschwindigkeit einen kurzen externen Stromimpuls auf die Feldspule gebe, dann hält die Lima die Generatorspannung und erregt sich sozusagen selbst, das Problem bei mir ist aber, dass sich diese Spannung keineswegs auf 14,X Volt einpendelt sondern proportional zur Drehgeschwindigkeit steigt. Ich möchte aber wie gesagt immer 14,x volt zur Verfügung stehen haben damit ich den Bleiakku laden kann. Bezüglich des Schaltnetzteils... Ist doch recht kompliziert denk ich mal. Gibts da irgendwo ne schöne Anleitung? Achja und dieser sog. Regler. Der steuert doch die Spannung an der Feldspule oder nicht? Wie könnte man sich das denn selber bauen, so dass die Lima unter autountypischen Bedingungen Spannungen von 14 Volt liefern kann. Vielen Dank für die vielen Hinweise.

    MfG Christoph

  8. #8
    Gast
    Achja zu der LED-Konstantstromquelle... Wie stellst du dir das denn vor. Eine Lichtmaschine produziert im Auto bis zu 55A(bei meinem Modell ) und eine LED nunja verbraucht minimalsten Strom. Hier gehts aber um das Laden von Bleiakkus, denke schon, dass man das entweder über so ein doppeltes Schaltnetzteil machen müsste oder eben über die Feldspulenregelung. Bin eben nur noch auf der Suche der einfachsten, billigsten und effektivsten Methode

    Ciao Christoph

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.04.2004
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    20
    Hi,

    das die Spannung Drehzahlabhängig ist kenne ich vom Kfz Bereich her, da ist dann der Regler defekt. Werd mal heute abend schauen ob ich irgendwo nen Schaltplan von nem Regler finde.

    Gruss sensor

  10. #10
    Gast
    Wäre cool, wenn du einen findest, meine Lima ist komplett ohne Regler usw , hab nur die Statorwicklungsausgänge (Sternschaltung)

    Ciao Christoph

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •