-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: MAX665-Problem

  1. #1
    Sebastian_FN
    Gast

    MAX665-Problem

    Mein max665 soll eine positive 5V Spannung in -5V umwandeln. Leider gibt
    er mir nur -4,62V aus. Da ich aber ein LCD-Display ansteuern will, ist
    dieser Versatz nicht akzeptabel.
    Die "Voltage Inverter"-Schaltung verwendet momentan zwei 220µF
    Elkos und einen 100 Ohm (20mA Laststrom) Lastwiderstand.

    Bei kleineren Lastwiderständen und damit größeren Lastströmen (jedoch
    <100mA Laststrom) bricht die negative Ausgangsspannung noch weiter
    zusammen.

    Wie kann ich diesen Spannungsversatz auf ein Minimum reduzieren?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Kannst du auf der positiven Seite nicht etwas mehr als 5V anlegen?

    Die Spannung sollte mindestens um den Spannungsabfall einer Diode abfallen(wenn der Max665 so arbeitet, wie ich meine, geht das nicht anders.).

    Wieso kannst du das LCD eigentlich nicht mit 0 bis +5V ansteuern?
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Kannst du auf der positiven Seite nicht etwas mehr als 5V anlegen?

    Die Spannung sollte mindestens um den Spannungsabfall einer Diode abfallen(wenn der Max665 so arbeitet, wie ich meine, geht das nicht anders.).

    Wieso kannst du das LCD eigentlich nicht mit 0 bis +5V ansteuern?
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •