-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Welche Technik wird fr eine CNC-Frsmaschine bentigt?

  1. #1

    Welche Technik wird fr eine CNC-Frsmaschine bentigt?

    Anzeige

    Hey

    Ich habe folgende Situation: Ich bin Feinwerkmechaniker noch im 1. lernjahr. Allerdings schon sehr erfahren, was Mechanik angeht. (Dank meines guten Meisters). Nun Ich bin ein modellbauer und auch hobbyelektriker.

    Da ich nun aber immer komplexere sachen lten und in sachen modellbau baue, erreiche ich solangsam die grenzen des fr mich machbaren. Die Lochstreifenplatinen mssen komplex geplant werden, die rippen im modellbau aufwndig gezeichnet und ausgeschnitten werden.

    Nun dachte ich mir, mir eine eigene cnc frsmaschine zu bauen. Werkstcksmaximalmae dachte ich so 400x 200mm. die passenden fhrungen mit wenig spiel habe ich schon gesichtet und wrend auch passend. Die spielgenauigkeit sollte ca. bei max 0.1-0.2mm liegen. genauer brauche ich es nicht. Nun die Mechanische umsetzung ist eigendlich kein problem. Dennoch gibt es nun einige fragen, die sich daher hauptschlich auf das elektrische beziehen

    - woher weis der computer, wie viele steps er verfahren muss, um einen millimeter zu frsen?
    - Welche elektrischen bauteile brauche ich auer den schrittmotoren? (die Bauteile drfen ruhig baustze zum selber lten sein)
    - reichen fr meine vorstellungen 400- 500 euro?
    - wie stark sollten die motoren sein?
    Welche gute Software( freeware oder gaaaanz gnstige shreware) empfehlt ihr?
    - wrden auch schubladenleisten gehen in meiner toleranzklasse?

    So da wars aufs erste mal
    Von euren antworten hngt es ab, ob ich das projekt anfange oder nicht, also macht mir mut

    MfG
    Michi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beitrge
    4.544
    Eine gute Seite ist www.einfach-cnc.de. Dort gibt es 3 Bnde, die sich mit CNC-Frsen beschftigen. Von den Grundlagen und Elektronik (Band 1) bis zur Planung und Fertigung eines Werkstckes (Band 3) wird alles Beschrieben. Als Software wird Mach3 verwendet. Im 2ten Band wird der Bau einer Portalfrse gezeigt. Das Meite was du brauchst (Platinen,....) bekommst du dort. Schubladen werden immer wieder ins Gesprch gebracht. Die kannst du aber vergessen, da sie nicht fr so hohe Belastungen ausgelegt sind. Es gibt ehrere Threads hier im Forum, einfach suchen.

  3. #3
    Hey

    Nein so detailliert wie in den bchern mchte ich die Sache eigendlich nicht.
    Ich habe hier was gefunden:
    http://shop.strato.de/epages/6112548...5.1%20%20BA%22

    Das ist eine steuerung. kann ich die jetzt direkt zwischen motor und pc hngen oder muss da noch ein Teil dazwischen?
    Weil ich blick da nicht wirklich durch, wenn es darum geht, was ich brauche und was nicht.

    MfG
    Michi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beitrge
    4.544
    Wrde ich trotzdem kaufen, es hilft sehr. Habe sie auch, obwohl ich eine Profiler habe. Eine Spindel von der HP und die Spindelsteuerung wartet noch auf den Einbau. Die Steuerung kannst du nehmen.

  5. #5
    Das mach3 kapier ich ig wie nicht. gibt es kein programm, in dem ich irgendwas zeichnen kann und dann frst es die maschine aus? (so war es zumindest in meiner schule)

    Das heit ich kaufe die steuerung, 3 Schrittmotoren und das wars dann schon?

    Das ist ja einfach

    Fr was schreiben dann manche von irgend welchen verstrkern oder so?


    MfG
    Michi

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beitrge
    4.544
    Verstrker brauchst du nicht. Wenn dan brauchst du Treiber (Das in deinem Link ist ein Treiber). Ich verwende die Steuerung (mit Software) von Axemotion. Bei www.elektor.de im Forum der Profilerfrse findest du einige Informationen. Die Steuerung habe ich von hier www.galaad.net. Ob die Software it deiner Steuerung zusammenarbeitet wei ich nicht, kann man aber nachschauen oder erfragen.

  7. #7
    Hey

    wenn ich jetzt mit galaad oder mach3 arbeite, woher weis die maschine, wie viel motorschreitte sie machen muss, um einen millimeter verfahren zu sein?

    Wenn dan brauchst du Treiber (Das in deinem Link ist ein Treiber)
    Was meinst du damit?

    Galaad gefllt mir recht gut. nur wo ist in diesem programm die intelligente bemaung?

    Das heit ich kaufe die steuerung, die ich oben geschrieben habe, drei motoren und das wars?

    MfG
    Michi

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Graz
    Beitrge
    342
    Normalerweise werden die fr die Steuerung bentigten Parameter manuell eingegeben. Du musst also selbst ausmessen (oder ausrechnen) wieviele Schritte du fr einen Millimeter brauchst.

    Mehr braucht man von der elektronischen Seite nicht, die Mechanik ist dabei der komplexe und teure Part.
    Eventuell noch Endschalter (damit die Maschine nicht versucht "auszubrechen"), sind nicht unbedingt ntig, aber von Vorteil.

    mfg

  9. #9
    Hey

    Und wo wird das dann eingegeben, wie viele schritte ein millimeter ergibt?

    Im programm oder ig wo in der Hardwaresteuerung oder bios?

    Ich muss dir recht geben, wenn du sagst, dass die mechanik der teuerere teil ist. das ist mit auch aufgefallen, wenn ich die Komponenten alle so anschaue, die ich brauche. Wobei mir eb@y vermutlich sehr stark helfen wird.

    Gibt es sonst noch gnstige anbieter, die in sachen lager und spinden gnstig sind?
    Bei meiner angegebenen toleranz von 0.1-0.2 mm in der die maschine arbeiten soll brauche ich auch nicht die besten lager, die es auf dem markt gibt, wobei 0.1 0.2mm glaube ich schnell erreicht sind. (ist ja schlieelich nicht gerade viel)

    MfG
    Michi

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Graz
    Beitrge
    342
    Da fllt mir eigentlich nur www.cncshop.at (auch bei eBay) ein.

    Diese Einstellungen musst du in deinem CAM Programm vornehmen.

    mfg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •