-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Anschließen von externer Hardware an einen Microcontroller

  1. #1

    Anschließen von externer Hardware an einen Microcontroller

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    So Leute ich weiß dieses Thema wurde wahrscheinlich schon aufgerufen, aber ich möchte trotzdem nochmal aufwürbeln:

    Also ich möchte gerne wissen wie ich einen einfachen Ultraschallsesnor an einen Microcontroller anschließt, ansteuert und ausliest.

    Zu Buchvorschlägen zu diesem Bereich bin ich offen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Das kommt auf den US-Sensor an.
    Bemüh doch mal die Suche nach SRF ... da gibts verschiedene
    fertige Module wie SRF02 SRF10 SRF05 SRF08 etc.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Ich möchte eigentlich wissen warum welche Register bei der Programierung verwendet werden

    Einfach eine Schritt für Schritt Erklärung.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    und die Antwort bleibt die gleiche ...
    such Dir nen µC aus und einen US-Sensor, dann kann man Dir
    auch helfen, Rätselraten macht wenig Fun.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    O.K. Also ich nehme mir das C-CONTROL PRO APPLICATION BOARD MEGA 128 vond Conrad Electronics, weil da gleich eine Tastatur und ein Display dabei ist und den Entfernungssensor Sharp GP2D12 von Robotikhardware.de so nehmen wir mal an ich hätte jetzt diese beiden Teile vor mir wie gehe ich vor damit er mir auf dem Display die Entfernung anzeigt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    der ist am Einfachsten anzuschließen ... ist aber ein
    Infrarot-Abstandssensor, kein Ultraschall.
    man nehme +5V und GND, womit man den GPD versorgt,
    die dritte Leitung gibt einen analogen Spannungswert
    aus, den man am Einfachsten mit einem AD-Wandler misst.
    Ergo nimmt man nen AD-Wandler Eingang der C-Control
    über welchen man den Spannungswert einliest und gut ist.

    DIe Displayausgabe kommt wiederum auf das Display an.
    Welches willst Du verwenden?
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  7. #7
    Das ist schon dabei angeschlossen guck mal bei dem Bild von conrad

    http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flNlc3Npb249UDkwV0dBVEU6Q19BR0FURTAyOjAwMDEuMDEyN S4xNTJkOGQ4ZSZ+aHR0cF9jb250ZW50X2NoYXJzZXQ9aXNvLTg 4NTktMSZ+U3RhdGU9MjEwNzUwODI0MA==?~template=PCAT_A REA_S_BROWSE&mfhelp=&p_selected_area=%24ROOT&p_sel ected_area_fh=&perform_special_action=&glb_user_js =Y&shop=B2C&vgl_artikel_in_index=&product_show_id= &p_page_to_display=DirektSearch&~cookies=&zhmmh_lf o=&zhmmh_area_kz=&s_haupt_kategorie=&p_searchstrin g=C-CONTROL+PRO+APPLICATION+BOARD+MEGA+128&p_searchstr ing_artnr=&p_searchstring_manufac_artnr=&p_search_ category=alle&fh_directcall=&r3_matn=&insert_kz=&g vlon=&area_s_url=&brand=&amount=&new_item_quantity =&area_url=&direkt_aufriss_area=&p_countdown=&p_80 =&p_80_category=&p_80_article=&p_next_template_aft er_login=&mindestbestellwert=&login=&password=&bpe mail=&bpid=&url=&show_wk=&use_search=3&p_back_temp late=&template=&kat_save=&updatestr=&vgl_artikel_i n_vgl=&titel=&darsteller=&regisseur=&anbieter=&gen re=&fsk=&jahr=&jahr2=&dvd_error=X&dvd_empty_error= X&dvd_year_error=&call_dvd=&kna_news=&p_status_sce nario=&documentselector=&aktiv=&gewinnspiel=&p_loa d_area=$ROOT&p_artikelbilder_mode=&p_sortopt=&page =&p_catalog_max_results=20

    und bei dem Datenblatt dazu:

    http://www2.produktinfo.conrad.com/d...D_MEGA_128.pdf

    Tut mir leid was bdeutet gnd

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Ich möchte eigentlich wissen warum welche Register bei der Programierung verwendet werden

    Einfach eine Schritt für Schritt Erklärung.
    Bist du sicher, dass du das wirklich wissen willst? Um deinen Sensor anzuschliessen und auszulesen, wird dir das wahrscheinlich Null helfen, da du deinen Controller wahrscheinlich nicht in Assembler, sonder in Basic, C oder einer anderen Sprache programmieren willst.
    In diesen Sprachen brauchst du dich nicht drum zu kümmern, welche Register gesetzt und ausgelesen werden müssen, sondern nur die Befehle kennen, mit denen du die Spannung die dein Sensor ausgibt über einen analogen Eingang des Controllers ausliest.

    Wenn du tatsächlich bis in die bits und Register verstehen willst, wie dein Controller funktioniert könnte ich dir ein Buch empfehlen, aber dann würdest du sicherlich nicht nach einer Schritt für Schritt anleitung fragen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Tut mir leid was bdeutet gnd
    GND steht für Ground. GND wird manchmal auch als Masse oder als Minus bezeichnet. GND ist alles das, was du an den Minus-Pol deiner Batterie oder deines Akkus anschliesst.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    ich will ja nicht mit dir schimpfen, aber mit µC beschäftigt man
    sich üblicherweise nachdem man sich die Grundlagen
    der Elektronik angeeignet hat.
    In Foren ist auch sehr gern gesehen Eigeninitiative zu zeigen, sprich
    selbst in die Materie einfuchsen zu wollen und bei auftretenden
    Problemen konkret zu fragen.
    So wie hier wird das in 5 Jahren nix, da die Grundlagen fehlen.
    Das Forum hat auch eine Suchfunktion
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •