-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Erfahrung mit Turbinen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.265

    Erfahrung mit Turbinen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo

    Hat jemand von euch schon mal erfahrung mit Modellbau Turbinen gemacht, von wegen Schub regeln usw ??


    shedepe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    In einem Thread habe ich gelesen, dass Turbinen schwer bis nicht zu regeln sind. Selbst habe ich noch keine Turbine gehabt oder gesehen. Es war glaube ich der Thread mit einem Manntragenden Quadrocopter hier im Forum.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Dortmund
    Alter
    23
    Beiträge
    114
    Also ich bin selbst Modellbauer und kann etwas zum Thema Turbinen sagen (auch wenn ich selbst noch nie eine hatte)

    In jedem RC Modell bekommt ein Empfänger Daten die er einzelnt als PPM/PWM Werte ausgibt. Damit werden Servos, Drehzahlregler für Motoren und auch Turbinen angesteuert.

    Allerdings kann man nicht einfach eine Turbine an einen Empfänger anschleißen. In jedem Turbinen Modell gibt es unzählige Regelungsgeräte, die ständig eine Turbine überwachen (Abgastempereratur, Drehzahl, usw..) Und über die Geräte wird auch der Schub einer Turbine geregelt..

    Genauer kann ich dazu nicht sagen, weil ich mich noch nie wirklich speziell mit Turbinen befasst habe..

    Für was für ein Projekt brauchst du den eine Turbine???

    Als entscheidenes Argument gegen eine Turbine ist sicherlich der seeeeeehr hohe Preis und die seeeeeeehr aufwendige Technik..

    Wenn du dich mit einer Art Turbinenfake zufrieden geben würdest kann ich dir sogenannte Impeller ans Herz legen.. Das sind auch so runde, längliche "Teile" in denen eine Art Propeller, der durch einen Elektromotor angetrieben wird, ist.
    Der einzige Nachteil den solche Impeller haben ist der extrem hohe Stromverbrauch! Ein 60mm (durchmesser) Impeller kann schon mal ganz locker bis zu 1kW/h verbrauchen.. Und dabei erzeugt er gerademal ca. 1,5Kg Schub...


    Hoffentlich konnte ich dir damit helfen!

    Mfg Yannik

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Die Regelung der Drehzahl geschieht über die Fördermenge der Treibstoffpumpe. Damit lässt sich normalerweise von Selbshaltedrehzahl bis Turbinenexplosion alles einstellen. Wenn man keine Erfhahrung damit hat sollte man lieber auf die Lösungen der Hersteller zurückgreifen. Die bekannten Hersteller haben das schon sehr gut im Griff, gerade wegen früherer häufiger Probleme von Überhitzung, Überdrehen und Flammenausblasen.
    Selber hab ich zwar keine (zu kostspielig und fehlendes Flugkönnen) aber einiges drüber gelesen und gehört zumal mich die Technik interressiert.
    Hab auch noch das Buch der Anfänge von Kurt Schreckling rumliegen mit Holzverdichter .

    MfG
    Manu

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.265
    mich hatte es nur interessiert ob es überhaupt möglich ist eine modellbau turbine sinnvoll zu steuern

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    9
    Natürlich kann man Trubinen (Strahltriebwerke) in ihrer Leistung reglen. Der einzige Nachteil an den Turbinen, vorallem bei älteren Modellen ist das diese etwas träge regaieren was die Änderung der Leistungsabgabe angeht. Soll heissen das es durchaus ein paar Sekunden dauern kann bis die Leistung von 20% auf z.B. 50% angestiegen ist, anders als bei Elektromotoren welche ja sehr direkt ansprechen. daraus ergibt sich eine gewisse Problematik bei der automatischen steuerung von Turbinen da eben das Ansprechverhalten nicht so direkt ist und die Steuerung somit immer etwas hinterher hinkt

    Die neueren Generationen von Trubinen sollen angeblich besser und schneller auf Lastwechsel ansprechen aber damit habe ich bis jetz keine Erfahrungen gemacht.

    Gruß,
    Basti

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von Randel
    ... neueren Generationen von Trubinen sollen angeblich besser und schneller auf Lastwechsel ansprechen ...
    Dieses Trägheitsproblem ist bekannt und aus verschiedenen Gründen auch bei den besten, großen Turbinen nicht beseitigt. Jets werden auf Flugzeugträgern so ziemlich am Vollgas gelandet - damit man bei einem evtl. notwendigen Durchstarten genügend Schub sofort verfügbar hat . . . . . und diese Jets haben nicht unbedingt schlechte oder unmoderne Turbinen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Die Modellbauturbinen sind diesbezüglich aber schon viel besser geworden. Früher waren sie arg träge.
    Sinnvoll steuern lassen sie sich schon lange. Besonders niedlich z.B. die Kolibri von Lambert

    MfG
    Manu

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von oberallgeier
    ... auch bei den besten, großen Turbinen nicht beseitigt. .
    Jup, und hier gehts um Modellturbinen für den RC-Bereich und nicht um Hochleistungstriebwerke für die manntragende Luftfahrt. Im Bereich Hobby tut sich halt ab und an noch was in Sachen "Technischer Vortschritt" bei bestimmten Anwendungsgebieten in denen es im professionellen Bereich schon länger nichts nennenswertes mehr zu verbessern gab.

    Gruß,
    Randel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    264
    Besonders niedlich z.B. die Kolibri von Lambert
    Die find ich auch schick. Aber der Preis ist jenseits dessen, was ich fürs Hobby ausgeben könnte

    Florian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •