-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schrittmotoransteuerung mit USB Experiment Interface - K8055

  1. #1
    Gast

    Schrittmotoransteuerung mit USB Experiment Interface - K8055

    Also ich möcht mir meinen ersten eigenen Robot bauen.
    Leider bin ich aber noch ein blutiger Anfänger [-(

    Ich will mir dazu die genannte Interfaceplatine, die bei Conrad erhältlich ist erwerben. Mit der Platte will ich 2 Schrittmotoren ansteuern.

    Nun ich bin jetzt einmal das gesammte Net auf und ab und habe in einem Buch von mir gelesen, dass die Ansteuerung eines Schrittmotors mit dem IC ULN2803 gut zu bewerkstelligen wäre. Und zu meiner Erleichterung ist ein solcher IC auch auf meiner zukünftigen Interfaceplatine vorhanden =D> , wobei auch gleich 8 Outputs damit verbunden sind.


    Nun meine Frage: Kann ich nun 2 Schrittmotoren über diesen IC ansteuern, wobei ich den Strom von einer externen Quelle beziehen würde???

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    nein kannst du nicht direkt bzw. kommt auf den Stepper an aber du kannst doch son l293D dahinterschalten
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Gast
    müsste ich dann den l239 zwischen Interfaceplatine und Schrittmotor schalten oder wie muss man da vorgehen???

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    ja genau so
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    @Gast

    Was du und x-ryder euch da ausgedacht haben klappt aber glaube ich nur, wenn du zufällig auch den passenden Schrittmotor dafür auf Lager hast.
    Da gibt es nämlich schon ein paar unterschiedliche Modelle die entsprechend unterschiedliche beschaltet und angesteuert werden müssen.

    Unipolare Schrittmotoren kann man z.B. über ULN2803 ansteuern, bipolare nicht.

    Es gibt aber z.B. auch Schrittmotoren bei denen die Mittelabgriffe beider Sulen zusammengelegt sind. Diese Motoren lassen sich nicht über L293D ansteuern.

    Sowohl für L293D als auch für ULN2803 gilt, dass diese Bausteine nur einen begrenzten Strom abkönnen, wenn deine Motoren mehr Strom brauchen musst du dir ganz was anderes einfallen lassen.

    Hier findest du eine recht einfache Erklärung über den Unterschied zwischen bipolaren und unipolaren Steppern und die entsprechenden Schaltungen mit ULN2803 bzw. L293D:

    www.wolfgang-back.com/PDF/Schrittmotor.pdf

    Hier findest du noch wesentlich mehr Infos zu verschiedenen Schrittmotoren:
    http://www.roboternetz.de/schrittmotoren.html

    Davon abgesehen gibts natürlich noch Unmengen weitere Informationen, Schaltungen, Beispileprogramme für die Ansteurung usw. hier im Forum.

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •