-
        

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Anfänger: Steuerung mit AVR Controller - Automatisierung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    43

    Anfänger: Steuerung mit AVR Controller - Automatisierung

    Anzeige

    Hallo !!!

    Ich möchte gerne meine Wohnung ein bischen automatisieren.
    Bei Dunkelheit sollen sich die Vorhänge schließen und ab einer bestimmten Innentemperatur soll sich das Fenster öffnen, um für frische Luft zu sorgen.
    Ich dachte mir ich könnte das mit einem AVR Contoller (zB. AtMega8 oder so) steuern, der soll die Sensoren auswerten und über den Motortreiber L293D die Vorhänge steuern. Die Temperatur könnte man mit dem Temperatursensor D18S20 abfragen.
    Wenn möglich sollte auch noch die Temperatur auf einem LCD Display angezeigt werden.
    Allerdings habe ich keine Ahnung wie man die Sensoren und das Display an den Contoller anschließen soll.
    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    hi,

    der ds1820 wird an den "1-Wire"-Bus angeschlossen (beliebiger pin),
    das display kann auch an einen port (4-Bit modus) angeschlossen werden.
    was willst du denn nun für eine programmiersprache verwenden?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    27
    Beiträge
    1.461
    Hi,

    so ein Projekt habe ich auch schon mal in Erwägung gezogen.
    Ich denke, dass würdest du mit nem MEGA16 aufwärts hinkriegen.
    Der MEGA8 hat ein bisschen weinig I/Os, und so.

    Ich habe dem Mega16 im Robbie, und mache fast nur gute Erfahrungen mit ihm.

    Als Sprache würde ich BASCOM-BASIC empfehlen,
    denn da lässt sich 1-Wire, I²C usw. einfach benutzen.
    Da deine Anwendungen nicht so Zeitkritisch sind, dürfte das genau das richtige für dich sein.

    Bascom gibt's umsonst, es hat nur eine Beschränkung bis 2kB Code.
    näheres unter www.mcselec.com

    Viele ganz liebe Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    hi,

    wieso kein m8?

    kannst ja 74hc595 portextender dranmachen wird mit drei leitungen angesprochen ist supereinfach mit Bascom und kostet fast nichts

    ach ja der ist bis ins unendliche kaskadierbar

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    27
    Beiträge
    1.461
    Hi

    Wär' keine schlechte Idee.

    Ich würde hat ein bisschen mehr Speicher empfehlen, denn robotfreak
    kommt sicher noch auf die eine oder andere Idee, was er noch so alles
    automatisieren kann...

    Den HC595 kann ich nur empfehlen, den habe ich auch in Gebrauch.

    Was macht die Sprachsteuerung?

    Liebe Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    wieso kein m8?
    Der M16 ist minimal teurer(bei den meisten Anbietern wenige Cent). Dafür kriegst du vielleicht gerade so deinen Portextender, einen cm² Platine usw.
    Darüber hinaus braucht der M16 weniger Strom(für eine "Rund-um-die-Uhr-Lösung" machen 2 mA(bzw. 0,6 im Standby) ja schon ein bischen aus.).
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    43
    3 Fragen:

    Wie bau ich denn am besten die Grundschaltung für den AVR auf?
    Kann ich den Temperatursensor ohne Vorschaltung an den AVR anschliessen?
    Kann ich als Helligkeitssensor einen normalen Fototransistor nehmen?

    Als Programmiersprache würde ich übrigens C bevorzugen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    27
    Beiträge
    1.461
    HI

    1) Grundschaltungen findest du im Datenblatt, bzw. hier im Downloadbereich.

    2) Gennerell ja, ausser du hast was ganz exotisches...

    3) Ja natürlich, es täte sogar 'n oller FotoWIDERSTAND (obwohl ich das nicht unbedingt empfehle!!)

    Programmiersprache ist wie jeder will, mein Vater hat mir Bascom gekauft, jetzt muss ich auch damit arbeiten.
    Ich find's eigentlich ganz nett.

    Liebe Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Kann ich den Temperatursensor ohne Vorschaltung an den AVR anschliessen?
    Bei normalen PTC-Widerständen brauchst du als weitere "Beschaltung" nur noch einen ganz "normalen" Widerstand, mit dem du dann einen Spannungsteiler aufbaust.

    Für C gibt's den schönen Freeware-Compiler AVR-GCC(hat hier 'nen eigenes Forum). Für deine Anwendung ist eigentlich jeder in Ordnung.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    135
    Passt jetzt vieleicht nicht so ganz hier rein, aber ich frag trotzdem mal:
    Verbraucht der C-Code genauso viel Platz wie ein gleichwertriger Basic Code? Oder gibt es da Unterschiede in der Größe?

    MfG

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •