-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie einfache Eingabe/Ausgabe realisieren?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Eschweiler
    Alter
    26
    Beiträge
    15

    Wie einfache Eingabe/Ausgabe realisieren?

    Anzeige

    Hi Leute,

    bevor meine Fragen kommen, wollte ich mich erstmal vorstellen in eurem super Forum hier! Mein Name ist Patrick, komme aus Eschweiler (Aachen) und bin bei der Aixtron AG in der Ausbildung zum Fachinfo.
    Hobby ist Modellhelicopter fliegen.

    Bin zur Zeit eine kleine Schaltung mit einem ATMega 8 am entwickeln. Mit dem Controller soll ein Wert von 0-5000 in 50er Schritten ausgewählt werden können. Die Eingabe ist kein Problem, einfach ein Button. Das Problem ist im Moment die Ausgabe des aktuellen Wertes...

    Erste Überlegung war ein kleines LCD, was aber leider zu groß ist, da die Elektronik mal in einen Modellheli soll.
    Die nächste Idee war 4 7-Segment anzeigen zu nehmen, wofür ich aber einen IC brauche der diese Ansteuert. Leider ist mein I²C Bus schon belegt, da ich alle ADC Ports brauche.
    Es sind am IC noch 6 Ouput Pins frei.

    Mir fällt leider nichts mehr ein, wie man den aktuellen Wert auslesen könnte. Habt ihr noch Ideen für die einfache Kommunikation mit dem IC?
    Danke schonmal für eure Ideen!

    Gruß,
    Patrick

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.445
    mach den I2C Bus frei und häng daran die entsprechenden IO Bausteine.

    Es ist ein Bus warum die Pins als einfache IOs verwenden wenn du nicht genug hast.
    Genau für einen solchen Fall hat man den Bus doch implementiert.

    Das ist wie wenn man am Auto die die Wahl hat für die Fahräder einen Dach- oder einen Heck-Fahradträger zu nehmen, sich für den Heckträger entscheidet und sich dann wundert das man den Anhänger nicht dranbekommt weil die Fahrräder im Weg sind.
    Da käme auch niemand auf die Idee wie bastel ich mir eine neue Anhängerkupplung die um den Fahradträger drumrum geht.

    (Ok es hat bestimmt schon jemand dran gedacht, aber zum Glück gibts da ja den TÜV)

    Du kannst dir natürlich auch jetzt 4 Pins als Adressen nehmen einen Pin als Schiebetakt und einen Pin als Signal und mit zwei hoch 4 Schieberegister = 16 Stück eine Seriell zu Parallel umsetzung basteln und dir so 128 digitale IOs generieren.
    Für das Signal "Ready" bedarf es keinen IO Pin sondern einen externen Zähler der bis 144 zählt und ein 17 fach UND Glied.
    das den Überlauf des Zählers und die Überläufe der Schieberegister verunded.
    Dun sendest also immer eine 1 und dann die 8 Zustände der IOs. an das jeweilig adressierte Schieberegister.
    So gehen nach und nach alle 16 Überläufe auf eins.
    Nach dem diese 16 mal 9 Bit gleich 144 Bit gesendet wurden, braucht es nur noch einen zusätzlichen Takt damit der Zähler auch überläuft. und schon haben wir uns ein ready Signal generiert.
    So werden die Signale dann immer nur nach außen geändert wenn auch wirklich alle Werte korrekt anstehen.
    Um die Zustände nach außen jeweils für einen Zyklus zu halten bedarf es noch 128 Flipflops mit Takteingang.

    So ähnlich hat man früher übrigens auch die hunderte IOs von SPS Steuerungen realisiert.
    Da du nur Ausgänge brauchst, lasse ich mal das realisieren von Eingängen weg.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    62
    Beiträge
    370
    Hi,
    sowas gibts fertig für die C-control ( 6stellige Siebensegmentanzeige ) mit seriellen Schieberegistern- Selbstbau ist aber kein Problem. Nur drei Pins notwendig: Daten, Takt und Strobe.
    Beim Big C kannst du den Schaltplan runterladen und dann evtl. an deine Bedürfnisse anpassen.
    MfG Lutz
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •