-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Greifarm - Kommentare

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    21

    Greifarm - Kommentare

    Anzeige

    Hallo
    Wir sind zwei totale Anfänger auf dem gebiet der Robotik. Einer ist 12 und der andere 13 Jahre alt. Wir haben vor einen Roboter mit einem Greifarm zu bauen. Den Greifarm haben wir schon gebaut:

    http://img22.imageshack.us/i/cimg0190uzv.jpg/

    http://img3.imageshack.us/i/cimg0188s.jpg/

    Er wird mit einer 40MHz Fernsteueranlage gesteuert. Die Bauteile sind aus 1mm Modellbauplastik. Ein großer Servo Steuert den Arm und ein Kleiner die Klaue. Er ist ca 150g schwer und kann (mit Gegengewicht) ca. 100g heben.

    Kommentare bitte !

    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.545
    Sieht zwar nicht sehr stabil aus. Man kann aber etwas probieren und dann einen Stärkeren Arm bauen. Bei den Armen könnte man noch die Kanten umbiegen, damit wird es auch etwas stabiler.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    21
    ja stimmt!
    Aber so unstabil wie er aussieht ist er gar nicht...C: wie gesagt er kann ca. 100g heben!
    aber wir werden es versuchen. Sollen wir es mit einem hießluftföhn erhitzen und dann biegen oder einfach zusätzliche Stützen ankleben ?

    Kommentare bitte!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Kunststoffwinkel ankleben. Mit dem Erhitzen und biegen veränderst Du unter Umständen die Struktur des Materials.

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    96
    Mein Kommentar:
    Ich finde den Arm gelungen!

    cydodon

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo,

    das ist schon mal ein guter Anfang.

    Wenn ihr zufrieden mit dem Arm seid, dann lasst in so. Und wenn man später draufkommt, dass man mehr Stabilität braucht, kann man immer noch Streifen im rechten Winkel an die langen Teile kleben.

    Was habt ihr beim Baun für Erfahrungen gemacht? Und wie solls jetzt weiter gehen?

    Ich bin schon auf neue Bilder und vielleicht mal ein Video gespannt.

    Weiter so!
    grüsse,
    Hannes

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    62
    Jo, sieht danz gut wenn auch ein bisschen wackelich...
    Aber der greifer gefählt mir ist das zeug das da drin ist heikleber
    das is ja mal ne ulkige idee...

    PS: Habt ihr mal an ein servo um denn Arm zu drehen gedacht...
    das Dreh.servo is meiner Ansicht nach das wichtigste weil der Arm so wie er jetzt ist nur etwas auf jeben kann und wieder ablegen...
    Wenn der mal auf ein Fahrzeug sollist das natürlich was komplet anderes...

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Das sieht schon ganz gut aus für die erste Konstruktion.
    Was soll er denn so greifen und wie seid Ihr mit den ersten Ergebnissen zufrieden?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von asurofreak.
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Landkreis Vechta
    Alter
    20
    Beiträge
    332
    Sieht super aus!!!

    wenn ihr nichts dagegen habt würd ich ihn auch nachbauen

    @Hugo1281:
    ich schließ mich mal an,dass mit dem dreh-servo wäre doch noch
    ne gute erweiterung,oder?


    gruß, asurofreak.
    wieder hier

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    62
    Ich bleibe auch dabei das son Dreh-Servo VIELEICHT große Vorteile bringen KÖNNTE es sei den das Ding soll auf z.B ein Kettenfahrzeug das sich um die eigene Achse drehen kann was ich mir bei diesem Arm gut vorstellen kann und sonst hat das echt vorteile..
    auch das Bauen einer dreh-vorichtung dürfte sich einfach gestalten einfach das Stüropor (schreibt mann anders ich weiß) dur dieses Plastik ersetzen und auf das Servokleben... Aber jeder muss selbst entscheiden was er meint das er brauch...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •