-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: AVR Studio4.16; C; ATmega32

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    103

    AVR Studio4.16; C; ATmega32

    Anzeige

    Hallo,

    habe vor, den Atmega32 via RN-Control <-6/10PIN-> Atmel USB Programmer MK2 mit C zu programmieren. Auf dem Laptop läuft Vista und AVR Studio4.


    Meine Absicht ist es, zuerst mit AVR Studio zu simulieren und dann das Programm in das RN-Cantrol zu laden und mit der Peripherie in Betrieb zu nehmen.


    Auf Roboternetz, RN-Wissen und AVR Studio Tutorial sind sehr viele Informationen auch für Einsteiger übersichtlich angeordnet; Forumsuche ist sehr hilfreich.


    Eine Frage ist trotzdem noch unbeantwortet:

    Wie kann ich in AVR Studio4.16 einen Atmega32 simulieren und dann das kompilierte C Programm auf den µC rauskopieren?

    MFG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Beim AVR Studio kannst du den µC Typ einstellen. Unter Debug dann gehst du undter "Select Patform and device". Dort wählst du den unter AVR Simulator den Atmega32 aus. Wenn du das Programm kompiliert hast verwendest du einen Programmer. Ein Beispiel ist Ponyprog. Das Programm ist gratis.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn das ein orginal Atmel MK2 oder eine gute Kopie ist, sollte das Übertragen des Programms auch direkt aus AVRStudio gehen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    103
    Danke für die raschen Antworten.

    Werde nun die Hardwareteile bestellen und losstarten.

    MFG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •