-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Fliegende Roboter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Hallbergmoos - muenchen
    Beiträge
    10

    Fliegende Roboter

    Anzeige

    Hallo,

    an dieser Stelle moechte ich mal eines meiner Roboter Projekte vorstellen um eventl. noch ein paar Mitstreiter zu finden.

    Auf basis der Conrad Quadrocopters habe ich eine alternative SW entwickelt, die es erlaubt den Copter fuer eigene Anwendungen zu erweiteren. (www.pccon.de/blog). Dabei ist es nicht notwendig die eigentliche Flugsteuerung zu erweiteren sondern es geht vielmehr darum eine Erweiterungsplatine zu entwickeln die ueber die serielle Schnittstelle die Hauptsteuerung beeinflusst. Das Konzept findet inwischen eine universitaeten ect. Grosses interesse da es ein sehr preiswerter Weg ist an so eine Platform zu gelangen, die keine Lizenzlimitierungen hat.

    Auch wenn die SW der Hauptsteuerung nicht oeffentlich ist so moechte ich geren eine Erweiterungsplatine + den source dieser unter GPL stellen.

    Ziel meines projektes ist das as autome fliegen in Raeumen. bzw. das schweben ueber bestimmten Mustern, die von Kameras erfasst werden

    Gibt es hier interesse fuer sowas?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Der ist relativ günstig. Ich glaube schon, dass hier mehrere Interesse haben

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Hallbergmoos - muenchen
    Beiträge
    10
    genau - aber in der original version nicht fuer solche Projekte nicht zu gebrauchen. Und auch nicht wirklich im Interesse von Conrad da die zeilgruppe eher der einfache modellflieger ist. ich spreche mit dem projekt eher die roboterexperten an.
    Slebst die Steuerplatine alleine mit immerhin 3 Gyros und einem 3 achs beschleunigungssensor ist eigentlich sein geld wert und kann als Grundlage fuer alle moeglichen Roboter dienen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo Gunter,

    Hier im Forum gibt es schon recht gute Quadrokopterprojekte.

    Stelle doch deines einmal nachvollziehbar vor. Vage Andeutungen sind nutzlos, daher bitte Fotos, Videos, Pläne, Schaltbilder posten.

    grüsse,
    Hannes

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Hallbergmoos - muenchen
    Beiträge
    10
    das ist alles andere als vage... schaust du hier:
    www.pccon.de/blog

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    31
    Leider komme ich mit den Informationen aus dem Blog nicht so recht zurande:

    -C verkauft für 299.- einen QuadCopter, der ein 'MainControlUnit' mit Gyros, Accs und einem Prozessor besitzt, dass über einen seriellen Port mit der Aussenwelt kommunizieren kann.

    -Auf dem von C käuflichen ist C-Software drauf, die laut C 'verändert' werden kann (was auch immer das heisst).

    -Ihr verkauft für 189.- ein anderes MainControlUnit, mit eigener Software. Weder eure Software noch euer Board sind mit den jeweiligen Produkten von C kompatibel, aber beides (?) ist Open Source.

    Soweit richtig? (Einige Posts sind Passwort geschützt, das trägt nicht zum Verständnis bei...)

    Was genau kann das C-Board denn nicht, das euer Board kann? Oder wird euer Board an die serielle Schnittstelle des MainControlUnit drangeflanscht (dann ist die Wortwahl sehr verwirrend, ihr nennt euer Board auch Main Control Unit)?

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Hallbergmoos - muenchen
    Beiträge
    10
    die original conrad SW hat lediglich die moeglichkeit die parameter der SW zu veraendern (z.B. dynamik, regelverhalten ect.). d.h. es koennen keine exteren module die fluglage veraendern bzw. beinflussen sollen, realisiert werden. Die "GCopter" SW hat diese funktionen und man kann quasi echtzeit informationen ueber z.B. Fluglage bekommen. Gleichzeitig kann man roll,nick,gas und gier beeinflussen so dass man eine exteren steuerung aufbauen kann. (z.B. beeinflussung durch abstandssensoren wie auf meinem blog zu sehen)

    Weder die original noch die GCoper SW ist open source - das geht leider aus lizenzrechtlichen dingen nicht. (woher hast du das?) Lediglich das extenderboard soll open source sein. Dieses board verwendet die "MainControlUnit" fuer die Lageregelung und beeinflusst die Steuerung.

    die Main Control Unit ist eine umgeflashte original Main Unit und ersetzt praktisch die originale Steuereinheit und kann in einem Copter den du z.B. bei Conrad bestellt hast eingebaut werden. Alternativ gibt es auch nur die SW. allerdings muss ich dazu den Bootloader austauschen und dazu must du die HW einschicken. Danach kann kein SW update von Conrad mehr eingespielt werden. Der dritte weg ist gleich einen kompletten copter zu kaufen der die GCopter SW drin hat.

    Klingt ein wenig kompliziert bietet aber die moeglichkeit CoCo und Gcopter klar zu unterscheiden. wenn du so willst ist Gcopter die entwickler version des CoCo

    die Idee dahinter ist dass so der relativ preisguenstige Conrad Copter als plattform fuer eigene Projekte verwendet werden kann ohne gleich selber eine Flugsteuerung entwickeln zu muessen (diese sozusagen als blackbox verwendet) um gleich zur eigentlichen Anwendung zu kommen - eben dem dem robotik aspekt der ganzen Sache. Dieses ist mit der original SW nur sehr eingeschraenkt moeglich. Und alle Erweiterungen sollen natuerlich auch kommerziell nutzbar sein - und genau da unterscheiden wir uns von anderen Quadrocopter projekten.

    (die seiten die PW geschuetzt sind, sind noch nicht fertig eifach eine PN an mich dann schicke ich es zu)...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    schaust du hier
    da seh ich ein paar nette Videos und viel Werbung. Wenig Grundlage für einen Austausch im Fachforum.

    Willst du das Forum hier als Verkaufsplattform benützen?

    grüsse,
    Hannes

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Hallbergmoos - muenchen
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von vohopri
    schaust du hier
    da seh ich ein paar nette Videos und viel Werbung. Wenig Grundlage für einen Austausch im Fachforum.

    Willst du das Forum hier als Verkaufsplattform benützen?

    grüsse,
    Hannes
    wo ist da werbung? ausser dem link auf conrad und dass passt ja wohl...davon habe ich nichts.. def. keine Verkaufsplatform.
    Es geht mir darum mitstreiter zu finden die Erweiterungen entwickeln wollen. Nur draufzahlen will ich auch nicht. wenn jemand einen conrad copter hat und die SW benutzen will soll er sich bei mir melden. betatester brauchen wir immer Auch wenn ich an der Entwicklung des Conrad copters beteiligt war geht es mir einzig uind allein darum den robotik aspekt zu verstaerken und weiterzuentwickeln. conrad hat hier eine platform geschaffen die einen sehr einfachen einstieg in das Thema ermoeglicht.

    @hannes : was brauchst du denn fuer infos.... interessierst du dich ueberhaupt fuer fliegende roboter? bzw, kannst/wilst du was dazu beitragen?

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Hallbergmoos - muenchen
    Beiträge
    10
    Auf meinem blog (www.pccon.de/blog) habe ich nun ein video das die Moeglichkeiten des Interfaces demonstriert. in diesem Fall braucht der Copter nur ein Funk modul das zum PC kommuniziert. Die "Intelligenz" ist dabei auf dem PC.

    aber bilder sagen mehr als tausend worte

    Das konzept macht den Copter selber sehr preiswert da eine Videoverarbeitung fuer das nach wie vor eine sehr leistungsfaehige HW braucht. Die SW ist kann ich bei interesse zur Verfuegung stellen....

    Ich denke das kann auch fuer andere Roboter interessant sein.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •