-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Digital Pot

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    22

    Digital Pot

    Anzeige

    Hallo Freunde,
    ich habe von Conrad Eelektronik Digital Poti Bausteine X9CXXX gekauft,
    und gleich auf dem Testboard getestet, aber es funktioniert nicht, die Datenplätte sagen auch nicht viel,
    da sind die anschlüsse INC, CS, U/D, brink mich bisschen durcheinander.
    was kommt an CS + oder - und wofür soll INC gut sein?
    kann man vieleich mit eine Kleine Schalt-Plan ruck geben?
    ich möchte erst mal eine kleine LED mit Vorschaltung BC548 als test steuern.

    hat jemand erfahrung mit solche Digital Potis?
    Danke
    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Es gibt von ELV nen Bausatz mit diesem Poti. Da ist das Prinzip gut erklärt:
    http://www.elv-downloads.de/service/...p1_v2_1_km.pdf

    Ganz grob:
    mit CS auf low wird das Poti für eine Veränderung des Wertes freigeschaltet. Nun wird mit jeder fallenden Flanke von INC der Wert erhöht (wenn U/D = high) bzw. erniedrigt (wenn U/D= low).

    Wenn CS auf high wechselt, während INC schon high ist, wird der aktuelle Wert in EEPROM gespeichert, damit er nach den nächsten Einschalten wieder geladen wird.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    22
    Vielen Dank Unbekannte Freund für den Info, damit kann ich was anfang, aber die PDF Datei von ELV ist mir bekannt, ich würde liebe selber umgebung Elektronik entwickeln,

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •