-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: TI-84+ Digitale I/O Schnittstelle am ATMEGA

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Höchberg
    Beiträge
    155

    TI-84+ Digitale I/O Schnittstelle am ATMEGA

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe einen TI-84+ Taschenrechner. Nach einigen stöbern ist mir aufgefallen, das der TI eine digitale I/O Schnittstelle hat, die einer RS232 (TTL-Pegel) Schnittstelle gleich sein soll.

    Nun habe ich mir gedacht, den TI mit einem ATMega zu verbinden und so eine Mobile Debugging-Station zu haben.

    Hier ein Beispiel wie der Schnittstelle an die RS232 Buchse vom PC angeschlossen wird:


    http://www.ticalc.org/hardware/cables/serial.html


    Meint ihr ich kann die UART Schnittstelle vom Mega mit der des TIs verbinden und so komunizieren? Oder muss ich ganz anders vorgehen und das ist gar kein UART?


    Auf eine Schnelle Antwort würde ich mich freuen.


    MFG Max

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Höchberg
    Beiträge
    155
    Hat keiner ne Idee?

    MFG Max

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Du kannst einfach einmal probieren. Das Problem werden vermutlich die Befehle zum senden sein.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Höchberg
    Beiträge
    155
    Dafür gibt es Chatprogramme.

    Ich werde es nacher mal ausprobieren wenn mein DOGM läuft.

    MFG Max

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •