-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Regalbediengerät

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von mycroc
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    111

    Regalbediengerät

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin umgezogen und richte gerade mein neues Hein ein. Jeder Bastler hatt warscheinlich mehr Bastel sachen als "normale" wohnungs gegenstände. (so ist es zumindest bei mir) Um die gesamten Bastel Materialien ordendlich zu verstauen und vor allem auch mal wider zufinden habe ich mir überlegt eine art mini Hochregal Lager zu bauen. Also z.b. in einem Ikea Pax Schrank leuft mittig ein Regalbediengerät von einem PC gesteuert und vor und hinter dem RBG liegen jeweils ca 500 fächer für Kleinteile.
    Mein Plan ist das ich bis zum Jahresende damit fertig bin.
    Hatt sich schon jemand anderes über so etwas gedanken gemacht?

    MfG
    mycroc

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Coole Idee,

    funktioniert bei einem richtigen Chaoten trotzdem nicht. Wirklich schade. Leider ist das Ding wieder nur so ordentlich, wie es bedient wird. Da könnt ich gleich beginnen, ordentlich weg zu räumen.

    grüsse,
    Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von mycroc
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    111
    hmm,
    funktionieren wir das gerät mit sicherheit. Die Sicherheit gild aber nur für das gerät

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    wenn sollte man ne kamera draufbauen....

    da kann man auch bissl unordentlich sein und nur grob nach kategorien ordnen ...


    zb klemmleisten kleine motoren etc...
    dann kann man grob gucken und sieht im kasten "3,10" ist das drinne was ich such..

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    70
    hmm, man müsste es auch erweiterbar aufbauen, so, dass es nachher kein Problem ist 10 weitere fächer anzufügen

    Das wär aber in nem festen Schrank ein Prob...

    aber eig sollte man auch mit 500 Kästen auskommen
    MfG Carsten

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    133
    Zum Thema Bedienung: Ich würd das so machen, dass die Sachen beim reinstellen automatisch Fotographiert werden

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    find ich ne super idee.

    Dann solltest du auf dem PC auch gleich nen Programm haben, wo du eintippst: Widerstände 10K, und der spuckt dir aus auf welchem Platz die sind, oder holt den Kasten gleich raus.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Wenn man chaotische Lagerhaltung programmiert, ist es ja egal wo die Teile im Lager sind, der Rechner muss wissen wo die Teile eingelagert sind. Bei Bedarf wird das RBG entsprechend gesteuert.
    Also beim einlagern wird nur irgendein freier Platz gesucht, man braucht nur eine gescheite Lagerverwaltung um die Teile wieder zu finden
    Das gleiche Teil wird beim aus- und wiedereinlagern nicht unbedingt auf den gleichen Platz gestellt als es vor dem auslagern war.
    So wäre dann genug Chaos enthalten und alle sind zufrieden

    Was es auch gäbe, an jedem Platz ein Lamperl, das den Platz anzeigt an dem das Teil liegt, nennt sich "Pick by Light", geht dann ganz ohne RBG. Die Verwaltung muss man dann aber selber machen.

    Ausser man macht ein halbautomatisches Lager, das RBG lagert nur ein, auslagern geht dann manuell, ist meist auch schneller als per RBG.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2009
    Alter
    52
    Beiträge
    83

    Re: Regalbediengerät

    Zitat Zitat von mycroc
    in einem Ikea Pax Schrank leuft mittig ein Regalbediengerät von einem PC gesteuert und vor und hinter dem RBG liegen jeweils ca 500 fächer für Kleinteile.
    Aua!

    ... geile Idee - schau dir mal die Futterautomaten (Mars, Snickers, ...) am Bahnhof an.

    Ansonsten: chaotische Lagerhaltung, Barcode am Fach.

    Aber: wie trennst du Ringkerntrafos von SMD-LEDs? Hast du keine gut durchwachsene Trophäensammlung, bei der kein Gegenstand dem anderen gleicht, und irgendwie alles sein eigenes Fach bräuchte? Sind die Teile deiner Sammlung wirklich alle etwa gleich gross?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    und wie siehts aus?
    Projekt gestorben, geistert es noch im Kopf rum, oder hast du evtl. schon angefangen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •