-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Problem mit At90s8535

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    14

    Problem mit At90s8535

    Anzeige

    Hallo,
    ich hab da ein Problem und zwar ich denk mein At90S8535 8JI ist gerade in Rauch aufgegangen. Hab ein bisschen mit Servos rumgespielt und jetzt kann ich nicht mal mehr eine Led zum leuchten bringen. Kann ich den noch irgendwie retten?

    Falls nicht hab ich ein Problem. Aufwendiges test board mit PLCC Gehäuse und leider gibts den MC nicht mehr zu kaufen und die einzige alternative ist meines Wissens der Attmega8535 aber den find ich auch nirgends für PLCC?

    Kann mir da jemand helfen bitte

    Hab jetzt noch ein bisschen rumprobiert.
    Wenn ich diesen Code rauflade blinkt die eine Led 2 mal
    $regfile = "8535DEF.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    $crystal = 1800000
    $baud = 9600 'Die Baudrate für RS232 Ausgabe.

    Config Pinc.2 = Output 'Ein Pin wird als Ausgang konfiguriert PC0 (also Pin0 von Port C)
    Led Alias Portc.2

    Do
    Led = 1 'Pin wird auf High, also 5V geschaltet
    Waitms 100
    Led = 0 'Pin wird auf Low, also 0V geschaltet
    Waitms 100
    Loop

    wenn ich den bin auf 3 stelle blinkt die 3te led usw aber sobald ich das ISP abziehe passiert garnichts mehr. Hilfffeee

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849
    Mess doch einfach einmal ob Reset-Pin High hat (5V) und die Spannnung an VCC auch 5V hat wenn du den ISP abziehst. Stimmt das nicht, dann hast am Board keine Spannung anliegen und versorgst nur über den ISP-Programmer.

    Grüße Wolfgang

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    14
    nö daran liegts leider nicht

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn es mit dem ISP Programmer noch geht, dann sollte der µC im Prinzip noch gehen. Es könnte sein, das die Versorgungsspannung ohne den Programmer irgendwie Probleme macht: zu hoch wegen fehlener Last, Schwingungen wegen fehlender Kapazität. Sonst wäre auch Störungen auf der Resetleitung möglich, die ein Pullup auf dem IPS Prgrammer abfängt.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    14
    würde mich wundern ich hab nämlich nichts angefasst nur steuer oder last Leitung an den portd.5 gehängt und auf einmal ging nichts mehr

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849
    Wenn du noch immer das Servo am Mikrocontroller hast, dann klemm das doch einmal ab und setz für Testzwecke einmal eine LowCurrent-LED mit so ca. 1,2kOhm gegen GND gegen den Port. Wenn es genauso tickt das ganze auf einen anderen Port nehmen den du frei hast, auch gerne mal einen anderen Port (anstatt Port C einfach mal PortB nehmen) evtl. hast dir auch nur einen Port abgeschossen. Möglicherweise streut dir das Servo in die Spannungsversorgung des Mikrocontrollers und bringt ihn dauernd zum Reset.
    Kannst aber auch einmal den Microcontroller mit dem Programmer "Erasen", dann das Programm neu einspielen. Manchmal hilft das auch etwas bei Fehlverhalten.

    Grüße Wolfgang

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •