-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Joystick auslesen in VB.NET

  1. #1
    Joystick
    Gast

    Joystick auslesen in VB.NET

    Ich möchte in VB.NET ein Programm schreiben um meinen Joystick per USB auszulesen.
    Ich bestitze den SideWinder Precision 2 von MS.

    Kann mir jemand dazu einen nützlichen Hinweis oder sogar einen Quelltext dazu geben.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    Guck doch mal ins Windows SDK, da steht das alles drin. Ich selbst programmiere mit Delphi, da heisst die einzubindende Unit mmsystem.pas, genauso wie der passende C++-Header mmsystem.h
    mfG

    cht

  3. #3
    Gast
    Danke für die Antwort

    Werde mal reinschauen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    28
    Beiträge
    557
    http://www.activevb.de/tipps/vb6tipps/tipp0459.html
    http://www.activevb.de/tipps/vb6tipps/tipp0524.html

    Beides recht gut verständlich. Ist aber nicht ganz für VB.Net gedacht, aber lässt sich eigentlich problemlos übertragen.

    Gruß, Trabukh
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    Die sollten funktionieren, der Code auf diesen Seiten ist nämlich schlicht und einfach eine Headerübersetzung des Joystick-relevanten Teils von mmsystem.h (sah so aus, keine Ahnung obs vollständig und richtig ist). Wozu du welche dieser Routinen brauchst sagt dir dann das SDK.
    mfG

    cht

  6. #6
    Gast
    Ok, das mit dem auslesen dieses Programms funktioniert jetzt.
    (http://www.activevb.de/tipps/vb6tipps/tipp0459.html )
    Ich habe das ganze noch auf eine 3. Achse ausgeweitet.
    Habe dazu nur im Programm bei X bzw. Y Achsen Befehlen das gleiche nochmal mit "Z" hingeschrieben, was auch einwandfei mit der Schubkontrolle auf dem Stick läuft.

    Nun möchte ich aber die 4. Achse auf meinen Stick (Seitenruder) auch noch miteinbinden. Probierte dazu einfach noch eine neue Variabel nach dem gleichen Muster wie bei X,Y und Z einzubinden. Funktioniert aber leider nicht.

    Hätte mir jemand noch einen Tipp, wie man die 4.Achse auch ansprechen kann???

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    Es gibt ausser JOYINFO noch eine JOYINFOEX Struktur. Die ist so aufgebaut:
    Code:
    typedef struct joyinfoex_tag {  
        DWORD dwSize;  
        DWORD dwFlags; 
        DWORD dwXpos; 
        DWORD dwYpos; 
        DWORD dwZpos; 
        DWORD dwRpos; 
        DWORD dwUpos; 
        DWORD dwVpos; 
        DWORD dwButtons; 
        DWORD dwButtonNumber; 
        DWORD dwPOV; 
        DWORD dwReserved1; 
        DWORD dwReserved2; 
    } JOYINFOEX;
    R ist dabei das Seitenruder, U und V sind weitere Achsen, falls dein Joystick noch mehr hat.
    Die passende Auslesefunktion ist:
    MMRESULT joyGetPosEx(UINT uJoyID, LPJOYINFOEX pji);
    Genaueres steht -wie gesagt- im WinSDK.

    mfG

    cht

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    24
    hi

    nur mal eine dumme frage wo find ich den dieses WinSDK?
    bin neu :-/

    mgf Houddy

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •