-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Atmega8

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305

    Atmega8

    Anzeige

    Funktioniert es wenn ich über nen 1k widerstand ca. 6V an VCC anschließ?
    Ich will nur erstmal das der µC läuft.

    Wie schließ ich jetzt zb nen Servo ans board an und wie kann ich ihn benutzen?

    Raz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    es klingt so als ob du ein fertiges board hast. wenn ja welches?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Ah hab mich vertan, hab kein fertiges board.
    Ich meinte wie schließe ich ein Servo an den µC an, so das auch alles reibungslos läuft?
    Einfach Strom auffen servo und den letzen pin an einen IO port?
    Wie genau steuer ich den port Dann an? :/

    Raz

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    28
    Beiträge
    607
    Es muss ein gemeinsames GND vorliegen. Keine Vorwiderstände. Am besten einen Kondensator (100-1000µF) parallel schalten, damit der Servo dem µC die Spannung nicht wegfrisst.

    Ansteuerung:
    http://www.rn-wissen.de/index.php/Servos

    Gruß, Yaro

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    hat der pc den atmel schon erkannt? mit was proggst du? bei Bascom z.B. Porta.1=1 dan sollte sich der servo wenn er dort an pina.1 hängt sic drehen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Zitat Zitat von yaro
    Es muss ein gemeinsames GND vorliegen. Keine Vorwiderstände. Am besten einen Kondensator (100-1000µF) parallel schalten, damit der Servo dem µC die Spannung nicht wegfrisst.

    Ansteuerung:
    http://www.rn-wissen.de/index.php/Servos

    Gruß, Yaro
    Brauch der mega8 nicht 5V? deswegen wollte ich nen widerstand davor machen weil ich 6V hab.

    Was meinst du mit "parallel schalten"? den Kondensator vor dem servo oder dem µC?

    @Thomas
    Ich prog. atm mit garnichts, ausser den asuro mit C.
    Würd aber gern ma Bascom ausprobieren, was brauch ich dafür?
    Hört sich simpel an der code von bascom.

    LG Raz

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    131
    Zitat Zitat von Razzorhead
    Brauch der mega8 nicht 5V? deswegen wollte ich nen widerstand davor machen weil ich 6V hab.
    setz 2 dioden davor, an jeder fallen ca. 0,7V ab, dann bist du im sicheren bereich, nach unten hin ist der mega8 in sachen spannung sehr tolerant.

    die dioden schaltest du in reihe, die seite mit dem strich jeweils in richtung VCC vom mega8.

    zwei dioden nimmst du, weil du bei 6V - 0.7V immer noch verdammt nah am "absolute maximum rating" von 5.5V bist, bei 2 dioden hast du dann ca. 4.6V.

    wenn mein Eagle nicht abgesemmelt wär, würd ich ein bild einstellen...

    Was meinst du mit "parallel schalten"? den Kondensator vor dem servo oder dem µC?
    na, parallel schalten. minus-anschluß vom elko an minus von allem anderen, plus-anschluß vom elko ans plus von allem anderen. der buffert dann ein bisserl, weil er quasi schneller strom liefern kann als zb. eine batterie.

    und parallel dazu, direkt am mega8, noch einen 100nF keramischen, weil der wiederum schneller ist als der dicke elko.

    cm.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Zitat Zitat von Razzorhead

    Ich prog. atm mit garnichts, ausser den asuro mit C.
    Würd aber gern ma Bascom ausprobieren, was brauch ich dafür?
    Hört sich simpel an der code von bascom.

    LG Raz
    Hi,
    Bevor du ein Servo ansteuern willst, solltest du vielleicht mal einbisschen einfacher beginnen und z.B. LEDs zum blinken bringen. Zuerst solltest du dich aber noch einbisschen besser informieren wie man programmiert. Wenn du Bascom erlernen willst kannst du das im Wiki nach lesen oder ein Buch kaufen.
    Dann solltest du dir auch noch einpaar Grundkenntnisse der Elektronik holen, kann man auch in unserem Wiki oder z.B. unter www.elektronikkompendium.de
    Damit du den Mikrocontroller programmieren kannst müsstest du auch noch einen ISP Anschluss anbringen oder ein Board kaufen (STK500 z.B.) mit welchem du den Mikrocontroller programmieren kannst.
    Wie du einen Mikrocontroller per ISP programmieren kannst wird auch hier in unserem Wiki erklärt:
    http://www.rn-wissen.de/index.php/AV...leicht_gemacht

    Liebe Grüsse!
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Zitat Zitat von Da_Vinci13
    Zitat Zitat von Razzorhead

    Ich prog. atm mit garnichts, ausser den asuro mit C.
    Würd aber gern ma Bascom ausprobieren, was brauch ich dafür?
    Hört sich simpel an der code von bascom.

    LG Raz
    Hi,
    Bevor du ein Servo ansteuern willst, solltest du vielleicht mal einbisschen einfacher beginnen und z.B. LEDs zum blinken bringen. Zuerst solltest du dich aber noch einbisschen besser informieren wie man programmiert. Wenn du Bascom erlernen willst kannst du das im Wiki nach lesen oder ein Buch kaufen.
    Dann solltest du dir auch noch einpaar Grundkenntnisse der Elektronik holen, kann man auch in unserem Wiki oder z.B. unter www.elektronikkompendium.de
    Damit du den Mikrocontroller programmieren kannst müsstest du auch noch einen ISP Anschluss anbringen oder ein Board kaufen (STK500 z.B.) mit welchem du den Mikrocontroller programmieren kannst.
    Wie du einen Mikrocontroller per ISP programmieren kannst wird auch hier in unserem Wiki erklärt:
    http://www.rn-wissen.de/index.php/AV...leicht_gemacht

    Liebe Grüsse!
    Ich hab ja den Asuro, und LEDs hab ich auch schon zum blinken gebracht.
    Nur das selber machen will ich nun mal langsam lernen, bausätze wo man alles abliest sind doof
    Grundkenntnisse in elektronik eigne ich mir gerade an.
    Programmieren kann ich schon, nur ebend keine µC, darum gehts.
    Ich programmiere schon seit einigen jahren in delphi, php&mysql.
    PHP kommt zb dem C syntax nahe womit ich auch schnell eigene progs. für den asuro machen konnte.

    Dann schau ich mir mal basecom an, hab diese demo version, sollte erstmal reichen.

    Gruß
    Raz

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    du brauchst dann noch einen Programmer ich hab festgestellt das man mit einem festspannungsregler und handynetzteil. ein steckbrett zum testen des aufbaus ist auch nicht schlecht. paar 200ohm und paar leds fürn anfang reichen. Bascom ist nicht schlecht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •