-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Schleifringe in Deutschland?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    82

    Schleifringe in Deutschland?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    ich werde bald wahnsinnig. Ich Suche einen Schleifring / Drehdurchführung / Slip Ring / Rutschring / wie auch immer die Dinger heißen für den drehbaren Kopf meines R2-D2. Ziel: Durchführung von VCC/GND und mindestens zwei Datenleitungen (USB, I2C oder ähnliches) an ein endlos drehendes Teil. Also >=4, besser >>4 einigermaßen störfreie Durchführungen.

    Während es in USA oder China so etwas offenbar für günstig an jeder Ecke gibt (z.B. http://cgi.ebay.com/KYC-24A-Series-C...270427130673QQ), scheint es in D Schleifringe nur an Automobillenkrädern (=teuer, wenig Leitungen, evtl. nur für CAN) oder in industriellen Extremmengen zu geben.

    Liegt das mal wieder daran, daß ich den deutschen Begriff für die Dinger nicht weiß? Oder bin ich zu blöd zum Suchen? Weiß jemand, wo es sowas für Privatmann gibt? Bin für jeden Hinweis dankbar...

    Viele Grüße,
    Björn

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551

    Re: Schleifringe in Deutschland?

    Zitat Zitat von bjoerng
    ... ich werde bald wahnsinnig ...
    Keep cool boy - in diesen Zeiten haben wir genug Wahnsinnige rumspringen . . . .

    Hier klicken, sieben oder acht Bilder runterscrollen - und danach evtl. eine PN an Klingon77. Wenn er Zeit und Lust hat, macht er Dir so etwas. Kostet vermutlich eher nur ein Taschengeld . . . .
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Hi!
    Wir haben in einem wissenschaftl. Setup mal diese hier verwendet:

    http://www.ltn.de/DE/Schleifringe/schleifringe.html

    Die scheinen sehr gut zu sein....
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    530
    bis 4-polig kan man Klinkenstecker und -buchse benutzen.

    Teile für Industrieanwendungen sind oft ziemlich teuer, da würde ich mal den Selbstbau versuchen. Es sollte nicht schwer sein, sich ein Paket von Messingscheiben zu drehen, die jeweils durch Plastikscheiben voneinander getrennt sind (sandwichartig). Durch Löcher in dem Scheibenpaket kann man bequem die Anschlußleitungen durchführen.
    Als Schleifer würde ich alte Relaiskontakte nehmen. Entweder man schraubt die Kontaktpaketeeinfach an eine Platte oder lötet die auf einer Leiterplatte kammartig auf so daß sie sich gegen die Messingscheiben drücken.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    klinkenstecker müssten doch dann aber genau mittig angeordet sein oder?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Ich denke ja... Das mit den Klinkensteckern ist echt ne sehr gute Idee!!!
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    530
    ja genau, die sind auch so robust, dass sie als eine Drehachse dienen können. Zur Sicherheit würde ich die Drehkuppel noch mit einem Gegenlager auf der anderen Seite ausstatten.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    5
    Das ist ein guter Tip mit dem Slip Ring KYC bei Ebay.Com
    Mit Zoll und Bearbeitung viel billiger als die selben bei A-Drive.
    Bei LTN muß man lange warten und kostet x3.
    Vielen Dank

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von MarsoTexx
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Lobith (Elten-Emmerich DE)
    Alter
    42
    Beiträge
    163
    \/ To DIY or not to DIY
    www.europakade.nl

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    5
    Der oben sieht aus wie ein KYM06U,
    der Aufkleber ist weg.
    Dieser kann auch bei ebay.com für 12$ gekauft werden:
    Vielleicht weniger Umweg.
    Keyo Electric Co., LTD
    Jinlu Industrial Zone , LiushiTown , Yueqing City Zhejiang China
    TEL:+86-577-27863612
    FAX:+86-577-27852192
    MOB:+86-137-80115840
    www.keyocn.com
    Zahlen via Paypal

    Doch dann Einfuhrumsatzsteuer 19%,
    plus der TNT Kurier, 25$, 5 Tage,
    plus die Import Abfertigung, 25EUR, vom Kurier.

    Vermutlich da kaufen,
    wo es billiger geschickt wird.

    Dazu:
    A Drive in Deutschland verkauft solche
    ab 60 Eur Netto pro Stück, bei 300 Eur Mindestbetrag,
    plus 19 Eur Netto fürs Schicken.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •