-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: RGB-LED ansteuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253

    RGB-LED ansteuern

    Weiss jemand, wie ich eine RGB-Led ansteuern muss, um verschiedene Signale zu erhalten? Geht das mit PWM, oder wie?
    Sind die vier Pinne einmal Masse und dann R, G , B?



    edit:

    und wo ist der unterschied zwischen gemeinsamer anode und gemeinsamer kathode?

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Bei gemeinsamer Kathode kommt haben alle 3 eingebauten LED´s einen Draht als Minuspol und du kannst die einzelnen Farben ansteuern indem du einen der 3 überigen Pins über Widerstand mit Pluspol verbindest.

    Bei gemeinsamer Anode ist es genau umgekehrt. Da werden alle gemeinsam übe reinen Draht mit + verbunden.

    Das gleiche gibt es auch bei Siebensegmentanzeigen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    jo, dass war mir schon klar... ich dachte nur, es würde ausser der beschaltung noch andere unterschiede geben.... weil.. eigentlich gäbe es ja dann nicht den geringsten sinn, verschiedene zu produzieren... oder ist das nur von anbieter zu anbieter verschieden?

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Ich nehme mal an das sich die LED´s in Leuchtkraft und Strombedarf und in der Baugröße unterscheiden. Es gibt ja schließlich auch verschiedene LED´s zu kaufen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    naja, wie auch immer. aber zurück zur frage: werden die über pwm angesteuert? oder einfach verschiedene spannungen?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    28
    Beiträge
    557
    Verschiedene Spannungen...

    Gruß, Trabukh
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Du meinst wenn du unterschiedliche Helligkeiten / Farbmischungen erzeugen willst? Dann unterschiedliche Spannungen - das ist im Prinzip das gleiche wie PWM. Mit PWM erzeugt man ja auch quasi unterschiedliche Spannungen (ein kleines Elko muß dann noch dran)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Kiel
    Alter
    32
    Beiträge
    177
    Manche Schaltungen benöttigen gem Anode... manchen gem kathode...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    mmm ok.. d.h. wenn ich das teil mimm µC steuern will, brauch ich entweder 3 analog-ports oder ich brauch 3 pwm-ports mit elkos?

  10. #10
    Gast
    zur ansteuerung von rgb leds gib es bei verschieden chipherstellern auch ein paar chips mit verschiedenen seriellen bussen.

    guckst du hier als beispiel : http://www.national.com/pf/LP/LP3942.html

    m
    a
    c

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •