-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Target: Gehäuse erstellen...Ebenenproblem!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345

    Target: Gehäuse erstellen...Ebenenproblem!

    Anzeige

    Hi,
    ich will in Target ein Gehäuse erstellen, das auf der Platinenunterseite sitzt. Also hab ich die Pads auf Ebene 2 (Kupfer unten) gelegt und das Gehäuse auf Ebene 7 (Bestückung unten). Alles markiert, dann sauber mit x exportiert, es funktioniert alles soweit.
    Doch wenn ich das Gehäuse dann verwenden will, sind die Pads auf einmal auf Ebene 16 (Kupfer Oben) und das Gehäuse auf Ebene 21 (Bestückung oben)!?!
    Wie kommt das zustande? Ist das ein Bug, oder (was ich eher glauben will) mache ich was falsch, gibts da irgendeine Einstellung?

    Bin mittlerweile etwas verzweifelt, da ich das Gehäuse schon ein paar dutzend mal gezeichnet habe

    Ich hoffe, dass mir da jemand helfen kann, denn ich kann ja ein SMD Teil (es ist zumindest soetwas ähnliches) nicht oben plazieren(einseitige Platine).
    Roboter, CNC Fräse, Elektronik und Basteleien stelle ich auf meiner Website vor...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    beim der Auswahl des Gehäuses kannst du auswählen, ob es oben oder unten bestückt werden soll. Es gibt auch die Wahl SMD unten, bedrahtete oben.
    Ich meine, er erkennt SMD Bauteile daran, dass keine Bohrlochgröße angegeben ist.

    Gruß

    Jens

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    Also wenn ich ein Projekt ohne Schaltplan mache und dann das Gehäuse einfüge ist es richtig! Aber mit Schaltplan rutscht es immernoch "nach oben". Wo muss ich das denn dann einstellen, dass das ein SMD-Gehäuse sein soll?
    Roboter, CNC Fräse, Elektronik und Basteleien stelle ich auf meiner Website vor...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    wenn du das Bauteil ausgewählt hast, erscheint ein weiteres Fenster in dem du das Gehäuse ändern könntest. In diesem Fenster direkt über den Button Ok und Abbruch ist eine Combobox zur Auswahl der Ebenen.
    [Halbwissen]Wenn das Programm selber entscheiden soll ob es ein SMD Gehäuse ist oder nicht, macht es das an dem Vorhandensein von Bohrlöchern fest.[/Halbwissen]

    Gruß

    Jens

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    Sorry, aber ich verstehe noch nicht was du genau meinst. Meinst du wenn ich das Symbol oder das Gehäuse ausgewählt habe? In der Schaltplan- oder in der Platinenansicht? Und wo ist dann da ein Fenster?

    Also beim Erstellen der Pads steht da bei den Eigenschaften, dass SMD Pads den Bohrlochdurchmesser 0mm haben. Und das habe ich gemacht, hat aber nix genutzt.
    Roboter, CNC Fräse, Elektronik und Basteleien stelle ich auf meiner Website vor...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    z.B. Platine mit Schaltplan
    Platinenansicht->Gehäuse->importieren
    Bauteilwählen
    jetzt erscheint das Fenster das ich meine.
    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

    Gruß

    Jens
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken target.jpg  

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    ok, jetzt weiß ich was für ein Fenster du meinst. Aber wenn ich das Bauteil im Schaltplan schon habe und dann autoplazieren lasse (Einstellung dort: SMD unten platzieren) ists immernoch oben.
    Wenn ich, wie von dir beschrieben, das Gehäuse sozusagen manuell lade, dann kommt dieses Fenster zwar und ich kann dort das so einstellen (SMD unten usw.) aber leider hilft das nix. Ich glaub der erkennt das nicht als SMD.

    Ich hab jetzt einen Weg gefunden das alles zu umgehen, indem man bei dem falsch platzierten Gehäuse die Lötpunkte Linien usw. einzeln über die Eigenschaften auf die richtigen Ebenen bringt. Aber ist halt arbeitsaufwendig.

    Also falls Du (McJenso) oder jemand anderes jetzt nicht noch ne Idee hat, dann muss ich halt mit der Umgehung leben...geht auch irgendwie...
    Roboter, CNC Fräse, Elektronik und Basteleien stelle ich auf meiner Website vor...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    ich habe es jetzt mit einem Gehäuse von mir mal ausprobiert.
    Ohne Bohrlöcher unter und mit oben. Einwandfrei.
    Normalerweise bestücke ich immer manuell. Aber auch der Autoplazierer setzt das Gehäuse ohne Bohrlöcher nach unten.
    Hier mal das Bauteil.
    Code:
    PROPOSED_PACKAGE_LIB	C:\Dokumente und Einstellungen\mcjenso\Anwendungsdaten\ibf\TarV13\light\libs\Standard.PCK3001
    PROPOSED_PACKAGE	CAN_DIL_TEST
    COMPONENT_NAME	CAN_DIL
    COMPONENT_FUNCTION	CAN-SPI-Gateway
    PREFIX	IC
    LIBRARY	C:\Dokumente und Einstellungen\mcjenso\Anwendungsdaten\ibf\TarV13\light\libs\Standard.SYM3001
    COMPONENTTYPE	Sonstige
    SYMBOL	a	TRUE	NEXT
    PIN		8	RESET	PASSIVE	FALSE	FALSE	E
    PIN		7	SCK	PASSIVE	FALSE	FALSE	E
    PIN		6	MISO	PASSIVE	FALSE	FALSE	E
    PIN		5	MOSI	PASSIVE	FALSE	FALSE	E
    PIN		4	CS	PASSIVE	FALSE	FALSE	E
    PIN		3	CAN_INT	PASSIVE	FALSE	FALSE	E
    PIN		2	GND	PASSIVE	FALSE	FALSE	E
    PIN		1	V+	PASSIVE	FALSE	FALSE	E
    und hier das Gehäuse
    Code:
    PACKAGE	CAN_DIL_Test	47	30	W
    LIBRARY	C:\Dokumente und Einstellungen\mcjenso\Anwendungsdaten\ibf\TarV13\light\libs\Standard.PCK3001
    Pads	OVAL	1,5	1,9	20,500	-8,890	2,54	N	1	8			0
    Müsstest natürlich die Pfade anpassen.

    Gruß

    Jens

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    Hmmm komisch... Hab zwar noch keine Zeit gehabt dein Bauteil auszuprobieren, aber welche Version von Target nutzt Du? Vielleicht sind da Fehler drin. Denn in der Bibliotheksvorschau von dem Gehäuse sind die Anschlüsse rot (Kupfer unten). Ich nutz V14.4.0.20
    Roboter, CNC Fräse, Elektronik und Basteleien stelle ich auf meiner Website vor...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Normalerweise wird ein Gehäuse in der Draufsicht erstellt.
    Nachdem Du das Teil in die Platine importiert hast, kannst Du es durch spiegeln auf die Unterseite legen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •