-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Projekt CH3-R Hexapod

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83

    Projekt CH3-R Hexapod

    Anzeige

    *********************
    * Last Update 26.08.2009 *
    *********************


    Hallo Roboternetz,

    ich möchte euch mein Hexapodprojekt vorstellen. Der Roboter basiert auf dem CH3-R Bausatz von Lynxmotion.

    Technische Spezifikationen

    CH3-R Black Edition

    Servos
    18x Hitec HS-475HB

    Controllerboards
    BotBoard2 + BasicAtomPro 28 µC
    SSC-32(V2) Atmega 168

    Stromversorgung
    Logic
    9V Akkubatterie 200mAH
    Servos
    Akkupack 5 Zellen 2800mAH


    Video
    Hier ein Video das einige Bewegungsabläufe demonstriert
    http://www.youtube.com/watch?v=WoBoP...=channel_pagel


    Bilder
    Bilder des fertigen Roboters
    http://www.exmachina-robots.com/pageID_8232584.html
    Bilder von einzelnen Baugruppen
    http://www.exmachina-robots.com/pageID_8214657.html


    Zusätzlich habe ich die Servokabel noch zum Schutz mit Gewebeschlauch überzogen und die Plasteservoscheiben durch Aluminiumscheiben ersetzt. Dadurch wird eine höhere Stabilität und Genauigkeit erreicht.


    MK I Version






    Erweiterungen
    -Bluetoothmodul >>> abgeschlossen
    -Onboard UMPC um den Roboter via Internet zu steuern
    -Support für 2,4 GHz Remote (Futaba oder andere)
    -Powersource Upgrade
    -Servo Upgrade 12x Hitec HS-645 MG
    -Pan & Tilt Head für Sensoren und eine Kamera

    Ich halte euch auf dem Laufenden wenn es Updates gibt.

    Danke fürs lesen und euer Interesse
    Gruß Matthias

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Ich habe ein neues Video hochgeladen was die bis jetzt möglichen Bewegungsabläufe demonstriert.

    http://www.youtube.com/watch?v=WoBoP13Xyhc

    Viel Spaß beim anschaun.

    Gruß
    Matthias

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Hast du den Code für die Bewegung auch geschrieben oder war der schon vorgefertigt?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Hallo Hanno,

    der Code wurde mit Powerpod generiert. Ich glaube ehe ich so etwas programmieren kann vergeht noch jede Menge Zeit. Die Programmierung von eigenen Bewegungsabläufen ist dann Stufe 2 die ich angehen werde. Das Projekt ist noch lange nicht fertig. Ich plane als erstes Sequenzen direkt über den Servocontroller laufen zu lassen. Dazu muß ich aber erst das Bluetoothmodul verbauen um den Seriellen Port zu simulieren. Das sollte in 2-3 Wochen der Fall sein, jenachdem wieviel Zeit ich neben der Arbeit habe.

    Gruß
    Matthias

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Hi,
    Find ich toll deinen Bot!
    Wie viel hat der ca. gekostet?

    Gruss!
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Hallo,

    Infos zu Preisen gibt es hier.

    www.lynxmotion.com

    oder beim Distributor hier in Deutschland.

    www.no-dna.de

    Da Hexapods mit zu den teureren Robotern gehören kannst du dir vorstellen das es nicht ganz billig ist so etwas zu finanzieren. Ich glaube aber wenn gleiche Materialien und Werkzeuge genutzt werden und die Herstellung auf dem gleichen qualitativen Niveau sein soll kommt ein Eigenbauprojekt auch nicht billiger daher. Der Hexapod ist noch lange nicht fertig im Moment arbeite ich an modularen Sequenzen um die IK anzupassen. Des weiteren plane ich mit Solid Works auch einen eigenes Erweiterungsdeck um einen Pan&Tilt Head sowie Sensoren anzubringen.

    Gruß
    Matthias

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Hallo,

    kurzes Update zu diesem Projekt. Ich habe den Hexapod mit einem Bluetoothmodul ausgestattet das es erlaubt, den Roboter wireless vom PC aus zu steuern. Im Moment nutze ich das Modul dazu Steuerbefehle direkt in den SSC-32 Servocontroller zu senden. Die Abdeckung ist selbst gebaut und das Modul wird durch ein Klettsystem auf dem Roboter sicher gehalten.


    Bilder


    Bluetoothmodul mit Kabelschläuchen



    Bluetoothmodul befestigt mit Klettsystem



    Bluetoothmodul mit Abdeckung




    Gruß
    Matthias

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    182
    Der sieht echt edel vom Design aus!

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Danke, im Moment ist es der Bot aber noch 90% Bausatz und 10% selbst gebaut. Das wird sich aber noch ändern bzw. hat sich schon geändert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •