-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Tuning für Wegstreckensensor!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398

    Tuning für Wegstreckensensor!

    Hallo Robby Fans!
    Ich hab mir mal das Wegstreckenzahnrad etwas genauer angeschaut.





    Und es aufgebohrt, mit 4 Löscher.
    Bekomme dadurch alle 7,85 mm ein Wegstreckenimpuls.
    Mit 8 Löschern ,so wie die Markierung vorhanden ist geht es nicht !
    (Habe wieder 4 zugeklebt!)
    Wer fährt den schon 2 Kilometer in der Wohnung, und für draussen ist ja Robby nicht gemacht.
    Aber mit einer maximalen Auflösung von 500 Meter, danach kann man ja den Zähler wieder zurücksetzen.
    Das Bild kommt Später , weil wieder zu gross!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken wegstreckenz_hlerzahnrad.jpg  
    MfG
    janpeter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    Ach da ist es ja!
    MfG
    janpeter

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    Hallo Nachtrag !
    Ich babe jeztz schon Messreihen aufgenommen, aber komme zu keinem
    Ergebniss ?
    Abhängig vom Speed , bekomme ich immer andere Ergebnissse.
    Also noch nicht aufbohren.
    Ein Bericht mit Messwerten und Prüfprogramm reiche ich nach !
    MfG
    janpeter

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    40
    Durch das 2te Bohrloch verdoppelt sich ja die im Pulsanzahl pro Umdrehung vielleicht kommt Robby da mit seinem Takt einfach nicht mehr mit alle auch mitzuzählen...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    Hallo djfoxi!
    Ich habe jetzt 4 Löcher drin.
    Die Impulse werden durch das Subsystem erkannt, das ist der Coprozessor I2.
    MfG
    janpeter

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.12.2003
    Ort
    Hagen
    Alter
    58
    Beiträge
    83
    Hi,

    welche Mindestgroesse fuer die Loecher?
    -> Gruss Claus <-

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    Hallo Robby Benutzer!
    So nun meine erste Messreihe mit aufgebohrtem Zahnrad für den Wegstreckensensor.
    Ich habe jetzt 4 Löscher im Zahnrad, auf jeder Seite.
    Ich benutzte ein Programm , was 100 Impulse erfasste und nach 80 Impulsen , mit einem Speed von 35 weiter lief, bis 100 erreicht wurde.
    Die 3 Versuche habe ich mit unterschiedlichen Anfangsgeschwindigkeiten begonnen ( Speed 40, 100 und 255).

    Erstaunlicherweise werden die Impulse bei maximaler Geschwindigkeit , am genauesten Registriert.
    Was dem aufbohren der Zahnräder , doch rechtfertigt!


    Versuch1 Speed=40 Abbremsen mit Speed=35
    Versuch Strecke in mm Abweichung vom Mittelwert Mittelwert
    in mm(Mittelwert-Strecke)
    1 690 3 693
    2 690 3
    3 688 5
    4 688 5
    5 698 -5
    6 684 9
    7 700 -7
    8 710 -17
    9 685 8
    10 697 -4

    Versuch2 Speed=100 Abbremsen mit Speed=35
    Versuch Strecke in mm Abweichung vom Mittelwert Mittelwert
    in mm(Mittelwert-Strecke)
    1 687 0,6 687,6
    2 688 -0,4
    3 675 12,6
    4 685 2,6
    5 689 -1,4
    6 690 -2,4
    7 693 -5,4
    8 684 3,6
    9 700 -12,4
    10 685 2,6

    Versuch3 Speed=255 Abbremsen mit Speed=35
    Versuch Strecke in mm Abweichung vom Mittelwert Mittelwert
    in mm(Mittelwert-Strecke)
    1 708 -6,4 701,6
    2 700 1,6
    3 698 3,6
    4 699 2,6
    5 710 -8,4
    6 703 -1,4
    7 700 1,6
    8 698 3,6
    9 700 1,6
    10 700 1,6


    Ich werde jetzt noch Versuche unternehmen , z.B. mit einem kleineren Speed zu Beginnen .
    Das ist wahrscheinlich der Schlupf, der Ketten .

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    Hallo Claus !
    Ich habe drei zusätzliche Löscher mit einem 4 mm Bohrer gebohrt,
    das reicht.
    Auf dem Zahnrad sieht man 7 Markierungen, also jede zweite Markierung aufbohren.
    Wenns nicht klappt hat man ja noch das weisse Zahnrad, in dem man ein
    Loch einbohren kann .
    Und dann schwarz mit weiss tauscht.
    MfG
    janpeter

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    So nun noch mal Mathematik!
    Pro Umdrehung , bei 4 Löchern , hab ich jetzt, 22 Impulse.
    22*7mm =154cm
    100*7mm=700 mm !
    Das ist doch was !
    Eine Auflösung von 7mm pro Impuls.
    MfG
    janpeter

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.12.2003
    Ort
    Hagen
    Alter
    58
    Beiträge
    83
    Hi,

    feine Sache, habe mit zuhause-board Mitteln einseitig mal 1 Loch 5mm gebohrt, naja, freihand. aber es funktioniert. Morgen erstmal die alten Bohrer durch neue ersetzen.
    -> Gruss Claus <-

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •